Interessant

Wie reinige und entfette ich meine Friteuse richtig?

Es ist fast selbstverständlich, sich dem Anblick eines sehr schmutzigen Geräts zu widersetzen, trotz des quälenden Drangs, hausgemachte Pommes zu probieren. Warum nicht die Ärmel hochkrempeln und diese ölige Reinigung in Angriff nehmen, anstatt sie zurückzuverfolgen? Hier sind 6 Tipps von Oma, um eine Fritteuse einfach zu reinigen.

Reinigen Sie Ihre Friteuse

Verwenden Sie das Mehl, um das Innere der Friteuse zu entfetten

Es ist wichtig, die Friteuse nach jedem Gebrauch zu reinigen, um den Geschmack und die Hygiene der dort hergestellten kulinarischen Zubereitungen zu erhalten. Das erste, was zu tun ist, ist das restliche Öl loszuwerden. Um dies zu tun, Gießen Sie den Rest vorzugsweise in einen Plastikbehälter. Entsorgen Sie dann alles im Hausmüll. Offensichtlich besteht der nächste Schritt darin, das überschüssige Öl zu entfernen, das den Boden des Geräts bedeckt. Um diesen fettigen Film ein für alle Mal zu überwinden, ist es ratsam, die Innenseite der Friteuse mit zu bestreuen Mehl. Stellen Sie sicher, dass die Menge ausreichend ist, um das Öl aufzunehmen und a zu bilden pastöser Kaugummi. Dann entfernen Sie letztere mit einem Holzspatel und saugfähiges Papier. Nach Abschluss dieser Phase können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, bei dem das Zubehör des Geräts in die Spülmaschine gestellt wird. Der beste Weg, um die Ecken der Fritteuse zu reinigen, um die Fettreste zu entfernen, ist die Verwendung von a Zahnbürste, ein Tupfer oder ein Stück Mikrofasertuch.

Lassen Sie die entfettende Spülmittel ihren Job machen

Die moderne und praktische Methode von Verwenden Sie eine entfettende Spülmittel ist eine der am häufigsten verwendeten. Um jedoch wirklich effektiv zu sein, wird dringend empfohlen, es mit kochendem Wasser zu kombinieren. Die hohe Temperatur fördert nicht nur die einfache Schmutzentfernung, sondern optimiert auch die Entfettungswirkung des Produkts. Gießen Sie zuerst kochendes Wasser in den Tank des Geräts. Dann die Spülflüssigkeit hinzufügen. Warten Sie einige Minuten, bevor Sie sich vollständig entleeren. Beenden Sie die Reinigung mit einem Schwamm und spülen Sie sie gut mit sauberem Wasser ab.

Verwenden Sie Sodakristalle, um von einer zusätzlichen Desinfektionsbehandlung zu profitieren

Die meisten Haushalte ignorieren es aber Soda sind gute Entfetter. Sie bieten drei kombinierte Maßnahmen, nämlich Entfetten, Reinigen und Desinfizieren. Ihre Verwendung bietet viele Vorteile, um nur ihre nicht korrosiven, ungiftigen und völlig harmlosen Eigenschaften für die Umwelt zu nennen. Sodakristalle sind eine großartige Lösung für die Reinigung einer besonders schmutzigen Friteuse. Vorbereitung besteht aus Tun Löse die Kristalle in kochendem Wasser, dann fügen Sie einige hinzu Weißweinessig. Warten Sie etwa 5 Minuten, bis die chemische Reaktion stattgefunden hat, bevor Sie die erhaltene Lösung in die zuvor entleerte Friteuse gießen. Sobald die Mischung abgekühlt ist, spülen Sie den Behälter aus und trocknen Sie ihn mit einem trockenen Tuch. Achten Sie darauf, Reinigungsprodukte nicht mit denen zu mischen, die zum Kochen verwendet werden, da sie leicht zu verwechseln sind. Es müssen einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um diese Alternative zu verwenden:
  1. Schützen Sie Ihre Augen vor Spritzern.
  2. Ziehen Sie zum Schutz Ihrer Hände Handschuhe an (Kristalle wirken bei Hautkontakt reizend).

Verwenden Sie schwarze Seife als natürliche und wirksame Lösung gegen Fett

Für diejenigen, die eine 100% ökologische und natürliche Lösung bevorzugen, Die Wahl der schwarzen Seife ist ideal. Es ist eine clevere Mischung aus Öl, Kali und schwarzen Oliven, die zuvor zerkleinert und dann in Salz eingelegt wurden. Der Trick zum Entfetten der Friteuse mit schwarzer Seife basiert auf einer anderen Zubereitung:
  1. Nehmen Sie ein paar Tropfen schwarze Seife auf einen eingeweichten Schwamm;
  2. Fügen Sie eine kleine Menge hinzu Backsoda.
Verwenden Sie den vorbereiteten Schwamm, um die Fritteuse zu schrubben. Schließen Sie die Wartung mit einer guten Spülung und Trocknung ab.

Verwenden Sie Chemie, um Fett mit Essig zu entfernen

Die Chemie überrascht immer wieder, besonders wenn sie im Alltag gut eingesetzt wird. Hier ist die chemische Reaktion zwischen dem Essig und das grobe Salz hilft, das Fett zu entfernen, das am Boden einer Fritteuse haftet. Gießen Sie vor dem Reinigen des Geräteinneren ein Glas Essig ein, zu dem zwei Esslöffel grobes Salz hinzugefügt werden. Bringen Sie die Mischung auf heiß, bevor Sie das Gerät vorsichtig mit einem Schwamm abreiben. Die Fette werden aus dem ersten Durchgang des Schwamms entfernt.

Verwenden Sie Tonstein, um hartnäckige Ölflecken zu entfernen

Tonstein, auch als weißer oder silberner Stein bekannt, ist ein beliebtes Produkt zur Reinigung von Küchenutensilien und -geräten. Es ist 100% natürlich und besteht aus einer Mischung aus Seife und Ton. In diesem Fall wird zum Entfetten einer Fritteuse der Tonstein wie ein echter verwendet Spülmittel. Um es aufzutragen, nehmen Sie eine angemessene Menge davon auf einen feuchten Schwamm und schäumen Sie es ein. Kein heißes Wasser erforderlich, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Geben Sie nur ein wenig kaltes Wasser in die Wanne und lassen Sie es einige Momente ruhen, bevor Sie es ausspülen. In diesem letzten Schritt ist es möglich, den Vorgang zu wiederholen, bis die Unterseite des Geräts perfekt sauber ist. Ein dünner weißer Film könnte entlang des Tabletts kleben und nur den Durchgang des Tonsteins markieren. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge. Diese dünne weißliche Schicht ist weder Fett noch Öl und lässt sich leicht mit sauberem Wasser entfernen. Beachten Sie, dass für die Wartung der Außenseite des Geräts keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sind. Die Verwendung von ätzenden Produkten oder Inhaltsstoffen sollte daher angesichts ihrer Verwendung außerhalb der Lebensmittel kein Problem darstellen. In jedem Fall ist es besser, sich auf die Verwendung von Standard-Fleckenentfernern zu beschränken, um sicherzustellen, dass die Außenseite der Friteuse nicht beschädigt oder zerkratzt wird. Die verschiedenen Zubehörteile, die mit dem Gerät geliefert werden, werden in der Regel durch die Spülmaschine erleichtert. Als letztes müssen Sie jedes Gerät mit einem Mikrofasertuch gut trocknen, bevor Sie es wieder an den vorgesehenen Ort bringen. Um sicherzustellen, dass Sie essen, ist die Verwendung sauberer Kochutensilien und -geräte unerlässlich. Um eine mühsame Wartung der Friteuse zu vermeiden, ist es ratsam, diese durchzuführen Reinigung nach Gebrauch. Wenn Sie auf die nächste Wiederverwendung warten, verdickt sich der Schmutz, die Metallteile des Geräts werden beschädigt und es bilden sich Keime.

Warnung ! Es wird dringend empfohlen, kein Speiseöl in die Spüle oder in die Toilette zu werfen. Eine solche Geste würde die Rohre verstopfen und den ordnungsgemäßen Abwasserfluss stören. Gleiches gilt für heißes Öl, das nur das Wasseraufbereitungssystem der Abwasserkanäle beschädigen würde. Nehmen Sie vor dem Reinigen der Friteuse einen Plastikbehälter, vorzugsweise eine Flasche, entleeren Sie den öligen Inhalt des Behälters und werfen Sie alles in den für den Hausmüll bestimmten Behälter.