Interessant

Wie reinige ich einen Schwamm und halte ihn länger?

Der Schwamm ist ein Küchengerät, das üblicherweise zum Reinigen von Geschirr, Arbeitsplatten und vielem mehr verwendet wird. Einmal getragen, müssen Sie den Schwamm nicht mehr in den Müll werfen. Es gibt in der Tat einige Tipps, wie Sie einen Schwamm reinigen und länger aufbewahren können. Überblick.

Reinigen und einen Schwamm aufbewahren

Schwamm reinigen

Da der Schwamm täglich verwendet wird, ist es ein echter Keimnest. Nach den Beobachtungen deutscher Mikrobiologen könnte tatsächlich jeder Kubikzentimeter eines Schwamms mindestens Platz bieten 50 Milliarden Bakterienaus 118 verschiedenen Arten. Eine erstaunliche Figur für ein Utensil, das kaum hundert Kubikzentimeter misst. Aus diesem Grund, so die französische Kommission für Verbrauchersicherheit (CSC), Schwämme sollten mindestens alle zwei Tage gereinigt werden.

Je nachdem, wie oft ein Schwamm verwendet wird, sollte ein Haushalt dies auch tun mindestens alle 2 Wochen ersetzen. Es sollte auch beachtet werden, dass dieser Zyklus eng abhängen wird von:

  • Essgewohnheiten, wenn der Haushalt zum Beispiel oft Fett kocht.
  • Die Verwendung des Schwamms, wenn er sowohl zum Spülen von Geschirr als auch zum Reinigen der Arbeitsplatte verwendet wird.

Damit ein Schwamm seine Rolle während seiner gesamten Lebensdauer voll ausüben kann, ist es wichtig, ihn bei Bedarf zu reinigen.

Reinigen Sie einen Schwamm mit grobem Salz

Das Grobes Salz ist ein kostengünstiges Produkt, das für seine reinigende Wirkung bekannt ist. Die Abmessungen der groben Salzkörner variieren zwischen 1 und 6 Millimeter. Sie sind daher größer als die beim Kochen übliche Fleur de Sel. Um die vorteilhaften Eigenschaften dieses etwas spezifischen Gewürzs zu nutzen, ist es notwendig, wie folgt vorzugehen:

  1. Gießen Sie einen halben Liter heißes Wasser in eine Schüssel.
  2. Fügen Sie das grobe Salz mit einer Rate von zwei Esslöffeln hinzu.
  3. Tauchen Sie den Schwamm ohne Rühren in die Mischung.
  4. Über Nacht stehen lassen.
  5. Am nächsten Tag mit viel Wasser abspülen.

Der Schwamm kommt wie neu heraus und kann wieder verwendet werden.

Verwenden Sie eine Mikrowelle, um einen Schwamm zu reinigen

Es dauert nur zwei Minuten in einem Mikrowelle für einen Schwamm zu sein von all seinen Bakterien befreit. Dies ist das Ergebnis einer Studie amerikanischer Forscher an der University of Florida. Um dies zu tun :

  1. Überprüfen Sie auf der Verpackung, ob der Schwamm kein Metallmaterial enthält.
  2. Tauchen Sie es in Wasser;
  3. Stellen Sie es ohne Auswringen zwei Minuten lang in die Mikrowelle.
  4. Entfernen Sie es vorsichtig, da es zu diesem Zeitpunkt heiß ist.
  5. Spülen Sie es mit kaltem Wasser ab, bevor Sie es weglegen.

Dank dieses Tricks ist es möglich, einen Schwamm länger zu halten.

Reinigen Sie den Schwamm mit kochendem Wasser

Wer keinen Mikrowellenherd hat, kann den Schwamm einfach eintauchen Wasser zum Kochen gebracht. Fügen Sie dieses sprudelnde Wasser einige hinzu ätherische Öltropfen aus Thymian. Dieses Kraut wird sowohl die Rolle eines Antiseptikum und ein antibakteriell. Spülen Sie den Schwamm anschließend gut aus.

Verwenden Sie Ihren Geschirrspüler, um einen Schwamm zu reinigen

Ein einfacher, aber effektiver Tipp! Für diese Methode müssen Sie lediglich Folgendes tun:

  • Legen Sie den Schwamm in a Geschirrspülmaschine während eines herkömmlichen Reinigungszyklus. Bevorzugen Sie die Position im Besteckkorb, und die Maschine erledigt den Rest.
  • Vor dem Lagern so viel wie möglich drehen.

Reinigen Sie einen Schwamm mit weißem Essig

Das Weißweinessig ist ein klassisches Produkt, das aufgrund seines würzigen Geschmacks beim Kochen als Gewürz verwendet wird. Darüber hinaus wird es häufig als Reinigungs- und Entfettungsprodukt verwendet. Deshalb ist es im Haus wichtig. So reinigen Sie einen Schwamm mit weißem Essig:

  1. Legen Sie den Schwamm in eine Schüssel, die die Hälfte des Wassers und die Hälfte des Essigs enthält.
  2. Lassen Sie es mindestens zwei Stunden in diesem Desinfektionsbad stehen.
  3. Auswringen, dann ausspülen, bevor es weggelegt wird.

Damit die bakterizide Wirkung wirksamer ist, können Sie das Gerät 2 Minuten lang in einer Mikrowelle erhitzen. Treffen Sie die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie den Schwamm entfernen. Wringen Sie es gut aus, bevor Sie es verwenden oder aufbewahren. Um die Reinigungskraft von Essig zu intensivieren, ist es ratsam, diese Mischung mit a zu bestreuen eine halbe Tasse Backpulver. Letzteres absorbiert bekanntermaßen Gerüche. Dieser Trick tötet sowohl Bakterien als auch abbeseitigen Sie schlechte Gerüche vom Schwamm ausgehen.

Reinigen Sie den Schwamm mit Zitronensaft

Eine 100% natürliche und wirtschaftliche Methode ist anzuwenden Zitrone.

  1. Kochen Sie einen halben Liter Wasser;
  2. Füge eins hinzu ein halbes Glas Zitronensaft Eile ;
  3. Tauchen Sie den Schwamm in diese Lösung, um ihn gründlich zu entfetten.
  4. Lass alles über Nacht sitzen;
  5. Auswringen und am nächsten Tag ausspülen.
  6. Nochmals eine Stunde im Saft von zwei gepressten Zitronen marinieren;
  7. Nochmals ohne Spülen auswringen.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass der gute Geruch von Zitrone angenehmer schwebt als der von weißem Essig. Darüber hinaus hat Zitronensäure tausend und eine Tugend, einschließlich der Auffrischung der Farbe.

Desinfizieren Sie den Schwamm mit Bleichmittel

Die Verwendung vonbleichen ist wirksam bei der Desinfektion eines Schwamms. Es wird jedoch nicht empfohlen, es zu übertreiben, da diese Art von Produkt auf lange Sicht den Schwamm abfrisst. Bei dieser Methode wird der Schwamm in eine Lösung aus 90% Wasser und 10% Bleichmittel getaucht. Warten Sie nur 5 bis 10 Minuten, um einen großen Teil der Bakterien abzutöten. Nach dieser Zeit einfach gründlich mit Leitungswasser abspülen und vor dem Lagern auswringen.

Wie lagere ich einen Schwamm richtig?

Es gibt zwei relativ einfache Tipps, um zu vermeiden, dass ein Schwamm verschwendet wird, indem er früh in den Müll geworfen wird.

Clevere Aufbewahrung

Nachdem Sie einen Schwamm ordnungsgemäß gereinigt haben, sollten Sie ihn an einem sauberen und trockenen Ort aufbewahren.

  • Vermeiden Sie es daher, es unter der Spüle oder am Rand aufzubewahren. Die Feuchtigkeit darin fördert das Schimmelwachstum.
  • Wringen Sie den Schwamm nach jedem Gebrauch so weit wie möglich aus und vermeiden Sie es, ihn in einen wasserhaltigen Behälter zu legen. Zwischen zwei Anwendungen muss es tatsächlich trocknen. Somit wird es keinen schlechten Geruch abgeben.

Vernünftiger Gebrauch

Für eine optimale Konservierung wird empfohlen, sich auf die Verwendung mit einem Schwamm zu beschränken. Ein Schwamm zum Reinigen einer Arbeitsplatte sollte nicht gleichzeitig für das Badezimmer verwendet werden. Darüber hinaus ist es wichtig, den Reflex von zu haben Wringen Sie einen Schwamm nach Gebrauch gut aus. Das Trocknen in der Sonne ist eine ebenso natürliche Methode, um Schwämme sauber zu halten.

In jedem Fall ist es möglich, eine Reserve zu bilden, um zu vermeiden, dass die Schwämme ausgehen. Um zu sparen, reicht es aus, einen Kauf im Batch oder im Pack zu bevorzugen. Darüber hinaus bieten einige Marken jetzt recycelbare Versionen und keine Abfälle erzeugen.