Interessant

Wie mache ich selbst ein spezielles empfindliches Waschmittel?

In Geschäften verkaufte Reinigungsmittel sind teuer und enthalten viele chemische Bestandteile. Für Menschen mit Allergien oder Ekzemen ist es wichtig, sich Produkten zuzuwenden, die aus natürlichen und schonenden Inhaltsstoffen hergestellt werden. Alle unsere Tipps zur Zubereitung von Waschmitteln für Feinwäsche selbst.

Rezepte für die Herstellung Ihres eigenen Waschmittels für Feinwäsche

Sortieren Sie empfindliche Wäsche

Das empfindliche Wäsche kann mit herkömmlichem Waschmittel gewaschen werden, dies verkürzt jedoch seine Lebensdauer und verschlechtert schnell seine Eigenschaften. Daher ist es ratsam, es vor dem Waschen zu sortieren. Empfindliche Wäsche beinhaltet: die Seide, das Spitze, das Flanell, das Leinen-, das Musselin uralt Wolle oder der Seidensatin. Es ist auch notwendig separate farbige Kleidung und weiße Wäsche um Farbübertragungen beim Waschen zu vermeiden.

Machen Sie Ihre Wäsche mit Marseille Seife

Die Zubereitung Ihrer eigenen Wäsche hat viele Vorteile. Dies ermöglicht es vor allem, ein Produkt zu erhalten ökologisch, die die Gesundheit bewahrt und gleichzeitig bestimmte Ziele erreicht Ersparnisse im Vorbeigehen. In der Tat dürfen wir nicht vergessen, dass die auf dem Markt verkaufte Produkte enthalten eine erhebliche Anzahl von Chemikalien wie Additive, Farbstoffe oder auch synthetischer Duft.

Langfristig kann die Verwendung dieser Produkte zu vielen führen Gesundheitsprobleme. Immer mehr Menschen leiden darunterAllergien, vonEkzem oder auchIrritationen. Um den Kontakt mit Chemikalien so gering wie möglich zu halten, können Sie Ihre eigene Wäsche aus natürlichen Zutaten herstellen.

TugendenMarseille Seife ist nicht mehr zu beweisen. Gemacht mitPflanzenöl, Marseille Seife ist hypoallergen und antibakteriell. Daher wird empfohlen für empfindliche und reaktive Haut. Die Zutaten für die Herstellung von Waschmitteln sind:

  • 4 Liter Wasser;
  • 150 g Marseille Seifenspäne ;
  • des'Ätherisches Öl (Optional).
hier sind die Schritte der Vorbereitung:
  1. Zum Erhitzen 4 Liter Wasser in einem großen Topf;
  2. Integrieren Sie die Späne von Seifeaus Marseille ;
  3. Verwenden ein Stabmixer Seife auflösen;
  4. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu;
  5. Abkühlen lassen und in eine Dose gießen;
  6. Als normales Reinigungsmittel verwenden.

Dieses einfach zuzubereitende Waschmittel ist ideal für empfindliche Textilien waschen sowie ältester Junge und der die Seide.

Machen Sie eine zart duftende Wäsche

Das Marseilles Seife bleibt die Hauptzutat in allen Rezepten für die Herstellung von hausgemachter Wäsche. Diese Variante enthält Backsoda. Es ist nicht für Woll- oder Seidenkleider geeignet, kann aber auch für andere empfindliche Textilien verwendet werden. Die Zutaten sind:

  • 40 Gramm Marseilles Seife ;
  • 1 Esslöffel Backsoda ;
  • 10 Tropfen ätherisches Grapefruitöl;
  • 1,5 Liter Wasser.

Hier sind die Vorbereitungsschritte:

  1. In einem Topf Wasser erhitzen, bis es kocht;
  2. Vor dem Hinzufügen vom Herd nehmen geriebene Marseille Seife ;
  3. Rühren Sie mit einem Holzspatel Seife auflösen;
  4. Fügen Sie ätherisches Grapefruitöl hinzu, damit die Wäsche nach Frische riecht.
  5. Vor dem Eingießen in eine Dose vollständig abkühlen lassen.

Grapefruitöl kann durch ersetzt werdenätherisches Eukalyptusöl oder von wahrer Lavendel. Marseille-Seife sollte so fein wie möglich gerieben werden, um ihre Auflösung in Wasser zu erleichtern und so eine zu erhalten homogene Flüssigkeit. Außerdem muss der Behälter vor jedem Gebrauch geschüttelt werden.

Wäsche mit mildem Shampoo zubereiten

Um die empfindlichsten Kleidungsstücke zu waschen, müssen Sie verwenden Marseille Seife und mildes Shampoo fürs Haar. Es ist nicht erforderlich, die Wäsche im Voraus vorzubereiten. Geben Sie beim Waschen einfach eine kleine Handvoll Marseille-Seifenspäne und einen Esslöffel Haarshampoo in die Maschine. Zarte Wäsche ist somit perfekt gereinigt, weich und zart duftend.

Bereiten Sie die Wäsche mit Aleppo-Seife vor

Das Aleppo Seife ist wirksam bei der Entfernung von Schmutz unter Wahrung der Haut. Es ist daher ein Produkt der Wahl für ein Waschmittel, das für empfindliche Wäsche bestimmt ist. Dazu müssen Sie:

  • 3 Liter Wasser;
  • 150 g Aleppo Seife ;
  • 2 Esslöffel Backsoda.

Hier sind die Herstellungsschritte:

  1. Wasser kochen ;
  2. Das Wasser in einem Eimer zum Kochen bringen.
  3. Fügen Sie die rasierte Seife hinzu;
  4. Fügen Sie das Backpulver hinzu;
  5. Mischen Sie mit a Holzspatel lösen;
  6. Abkühlen lassen und in eine Dose gießen.

Für widerstandsfähigere Textilien ca. 100 g Sodakristalle kann der Zubereitung hinzugefügt werden.

Machen Sie eine Wäsche mit schwarzer Seife

Das schwarze Seife ist ein Naturprodukt, mit dem Sie reinigen können, ohne anzugreifen. Die Zutaten für die Herstellung eines schwarzen Waschmittels auf Seifenbasis sind:

  • 1 Glas flüssige schwarze Seife ;
  • 3 Esslöffel Backsoda ;
  • 1 Literlauwarmes Wasser ;
  • 10 TropfenÄtherisches Öl ;
  • 1 Teelöffel Soja Lecithin.

Hier sind die Schritteder Vorbereitung:

  1. Gießen Sie alle Zutaten in einen Eimer.
  2. Mischen, um a zu erhalten homogene Lösung ;
  3. Abkühlen lassen und in eine Flasche umfüllen.

Für jede Wäsche benötigen Sie gieße ein kleines Glas ein von der in der Wanne erhaltenen Mischung und waschen Sie die Wäsche wie gewohnt.

Weichspüler vorbereiten

Um eine zu bekommen weicheres Leinen Nach dem Waschen wird empfohlen, a Erweichung. Es ist auch möglich Bereiten Sie Ihren eigenen Weichspüler vor mit folgenden Zutaten:

  • 40 cl von Weißweinessig ;
  • 70 cl Wasser;
  • 10 TropfenÄtherisches Öl.

Gießen Sie einfach alle diese Komponenten in eine Glasflasche und kräftig schütteln gut mischen. Die Lösung wird dann verwendet, um die Wäsche zu erweichen und sie zart zu riechen.

Weißer Essig wird verwendet, um die Wäsche zu erweichen undKalkreste entfernen auf Stoffen. Es ist auch wirksam bei der Wiederherstellung des Glanzes der Wäsche. Beachten Sie, dass die Verwendung von weißem Essig auch zur Reinigung der Waschmaschine beiträgt. In der Tat ist weißer Essig ein besonders wirksames und ökologisches Kalkmittel.