Interessant

Wie reinige ich die Küche mit Naturprodukten?

Die natürliche Reinigung verringert das Risiko einer chemischen Vergiftung und ermöglicht gleichzeitig eine effektive Reinigung der Küche. In einigen Fällen, beispielsweise bei ätherischen Ölen, genießen die Einheimischen auch die Vorteile natürlicher Rezepte, mit denen der Raum saniert wird. Aktualisierung der Zutaten für eine umweltfreundliche Küchenreinigung.

Verwenden Sie natürliche, biologische und ökologische Produkte, um Ihre Küche zu reinigen

Warum eine Küche mit Naturprodukten reinigen?

Das ökologische Reinigung hat viele Vorteile. Zuallererst ist diese Methode praktisch weil die meisten Grundzutaten in seinen Küchenschränken sind. Dies ist häufig der Fall bei Backsoda, von Zitrone und Essig. Die anderen Produkte sind in Bioläden, Drogerien oder Supermärkten leicht zugänglich.

Es ist auch ein wirtschaftliche Lösung, weil diese Grundprodukte kosten billiger und sind besser für die Gesundheit da sie reizende chemische Gemische reduzierenoder krebserregend. Vorsicht ist jedoch geboten, da einige natürliche Inhaltsstoffe mit bloßen Händen gehandhabt werden können reizt die Haut. Obwohl sie nicht toxisch sind, erfordern sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen.

Natürliche Reinigungsmittel sind ökologisch, umweltfreundlich und leicht biologisch abbaubar. Einige werden sogar in großen Mengen in Fachgeschäften angeboten, um Verpackungsabfälle zu reduzieren.

Natürliche Reinigung der verschiedenen Komponenten der Küche

Die Reinigung der verschiedenen Elemente einer Küche erfolgt einfach mit natürlichen Lösungen.

Reinigen Sie das Spülbecken und die Dichtungen

Das Backsoda ist ein Produkt, das Sie in Ihren Schränken haben müssen, um die Küche zu reinigen. Streuen Sie einfach etwas in die Spüle und schrubben Sie sie dann mit einem feuchten Schwamm. Es wird auch verwendet, um die Bildung von Stopfen in den Rohrleitungen zu verhindern. Schrubben Sie die Küchengelenke mit einer Zahnbürste mit diesem Produkt, um schwarze Flecken effektiv zu entfernen.

  • Ein paar TropfenDesinfektionsmittel ätherisches Öl (wie Teebaum) auf einem Schwamm effektiv reinigen a Keramikspüle.
  • Um zu glänzen a Edelstahl-Spüle, eine Mischung ausHeißes Wasser, von Zitronensaft und von Weißweinessig wird sehr gut tun.

Reinigen Sie die Wasserhähne und verstopfen Sie die Rohre

Das Zitrone ist wirksam, um Wasserhähne zum Leuchten zu bringen. Geradeein Viertel reiben auf die Wasserhähne, so dass die Säure die entfernt Kalkstein. Ein weiterer Tipp zu wissen, ein Esslöffel Kaffeesatz in der Spüle kämpfen gegen schlechte Gerüche unter Vermeidung verstopfter Rohre.

Reinigen Sie den Kühlschrank

Der Kühlschrank wird hauptsächlich zur Lagerung von Lebensmitteln unter Verwendung der Kälte verwendet, wodurch die Aktivität der Bakterien, die für die Verderbnis verantwortlich sind, verringert wird. Dieses Gerät ist jedoch nur dann wirklich effektiv, wenn es ordnungsgemäß gewartet wird. Wachsamkeit in Bezug auf Inhalt und Funktion ist erforderlich, um zu verhindern, dass es zu einem Nährboden für Bakterien wird. Ein Kühlschrank muss gereinigt werden alle zwei Wochen die Entwicklung von Mikroorganismen zu verhindern.

Die natürliche Reinigung des Kühlschranks erfolgt durch Mischen eines Volumens von Weißweinessig und ein anderer ausHeißes Wasser. Sobald das Innere mit dieser Lösung mit einem Schwamm eingerieben wurde, muss nicht mehr gespült werden. Stellen Sie eine Tasse Backsoda innen oder verwenden Zitrone ist auch wirksam bei der Bekämpfung schlechte Gerüche.

Reinigen Sie die Arbeitsplatte und die Kochfelder

Eine Mischung ausHeißes Wasser, von schwarze Seife und D 'ätherisches Thymianöl reicht aus, um eine Arbeitsplatte zum Funkeln zu bringen. Seine Oberfläche kann auch gründlich mit gereinigt werdenHeißes Wasser gemischt mit Weißweinessig. Wenden Sie sich besser einem ökologischen Reinigungsprodukt zu, das speziell für die Küche entwickelt wurde, um zu entfetten und zu desinfizieren Heiße Teller.

Reinigen Sie die Küchenhaube

Das gefiltert einer Küchenhaube muss gereinigt werden jeden Monat. Dieses Fettsammelgerät funktioniert am besten, wenn es ordnungsgemäß gewartet wird. Sie müssen das überschüssige Fett entfernen und den Filter einige Stunden lang einweichen, bevor Sie ihn trocknen und wieder einsetzen. Das Bienenwachs wird besonders empfohlen, um eine Haube zum Leuchten zu bringen.

Reinigen Sie den Küchenboden

Die einfache Lösung zur natürlichen und effektiven Reinigung eines Küchenbodens besteht aus einem LiterWasser, ein Esslöffel Weißweinessig und zwei Esslöffel Backsoda. Fügen Sie der Mischung vier Tropfen ätherisches Öl hinzu Tee Baum, die desinfizierende Eigenschaften hat, drei Tropfen ätherisches Öl von Zitronezu einer Zeit Antiseptikum und bakterizid sowie drei Tropfen ätherisches Öl von Rosmarin das angeblich antibakteriell ist. Verwenden Sie diese Mischung als herkömmlichen Oberflächenreiniger.

Natürliche Haushaltsprodukte für die Küche

Die meisten antibakteriellen Produkte, die beim Kochen verwendet werden, sind für den Planeten giftig. Sie tragen dazu bei, das Innere eines Hauses zu verschmutzen und gleichzeitig die Gesundheit der Bewohner langfristig zu schädigen. Es gibt mehrere natürliche Alternativen zu herkömmlichen Reinigungsprodukten.

Essentielle Öle

Ätherische Öle werden verwendet für desinfizieren, Parfüm oder desinfizieren. Sie stammen aus destillierten Pflanzen wie Lavendel und Thymian und sind sehr konzentriert. Die Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung sowie die Dosierungen müssen immer beachtet werden. Sie sind in Fachgeschäften, Apotheken oder Kräuterkundigen erhältlich.

Zitronensaft

Zitronensaft ist ein Antiseptikum die entkalkt, desinfiziert und desodoriert. Es ist oft ein Ersatz für Essig und nützlich, um einen Raum zu riechen, die Luft im Kühlschrank zu erfrischen, unangenehme Gerüche zu entfernen oder Kalk zu entfernen. Es kann nicht auf blauem Stein oder Marmor verwendet werden, da diese Materialien nicht geschätzt werden Säuren.

Salz

Kochsalz hat abrasive Eigenschaften. Es wird häufig zum Reinigen von Cremes verwendet, sollte jedoch auf empfindlichen Oberflächen wie Keramikkochfeldern vermieden werden. Eine Handvoll Salz- gemischt mit Essig dient als Fleckenentferner. In einem Wasserbecken verdünnt, schützt es die Farben von Jeans.

Natriumpercarbonat

Percarbonat von Soda istsauerstoffhaltiges Wasser fest, in Form von Granulat oder Pulver. Es bleicht die Wäsche und entfettet die Gelenke.

Zu den anderen Naturprodukten, die zur Reinigung der Küche verwendet werden können, gehört Land der Sommières was effektiv entfernt fettige Stellen auf Böden, Stoffen usw. Das Meudon weiß wird verwendet, um das sanft zu schrubben vitrokeramisch, aber auch für polnisches Besteck. Wie für dieZitronensäureentfernt es Rostablagerungen, während die Holzasche Reinigen Sie das Glas des Ofens.

Die Reflexe für eine ökologische Reinigung Ihrer Küche

Es ist ratsam, einige zu adoptieren gute Gewohnheiten eine Küche auf ökologische Weise zu reinigen.

  • Belüften der Raum zweimal am Tag während zehn bis fünfzehn MinutenAuch im Winter, um Schadstoffe in Innenräumen zu entfernen, die Luft zu erneuern und die Luftfeuchtigkeit zu regulieren. Somit hört der Schimmel auf zu wachsen und es setzen keine schlechten Gerüche ein.
  • Regelmäßig reinigen, entfernt leicht und schnell Schmutz, bevor er in Küchenmöbeln stecken bleibt. Diese Geste vermeidet die Verwendung stärkerer und umweltschädlicherer Produkte.
  • Beachten Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung, denn auch einige Naturprodukte sollten mit Vorsicht verwendet werden. Dies gilt insbesondere für ätherische Öle, Sodakristalle, Wasserstoffperoxid usw.
  • Vermeiden Sie starke synthetische Düfte oder geben Sie sich damit zufrieden natürlicher Duft.