Interessant

Wie macht man eine ökologische Klimaanlage?

Schritt für Schritt Erklärungen, wie Sie selbst eine ökologische Klimaanlage herstellen können. Zwei gute Gründe für die Einführung: Es verbraucht keinen Strom und hat keine Auswirkungen auf die Umwelt.

Machen Sie eine umweltfreundliche Klimaanlage

Kühlere Luft bei gleichzeitiger Schonung der Umwelt

In einigen Gebieten ist es im Sommer schwierig, ohne Klimaanlage zu leben. Der Lüfter reicht oft nicht aus. Die Klimatisierung hat jedoch erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt. Um diesem Problem abzuhelfen, hat die ökologische Klimaanlage wurde von einem umweltfreundlichen und naturwissenschaftlichen Enthusiasten entworfen und entwickelt. Diese Klimaanlage benötigt daher nicht kein Strom zu betreiben. Seine Aktivität kann auf einem Prinzip beruhen, das dem Blasen von Luft durch den Mund ähnelt.

Wie mache ich selbst eine ökologische Klimaanlage?

Mach dich zu einem ökologische Klimaanlage wirklich nichts Besonderes. Es reicht aus:

  1. Nehmen Sie einen Abschnitt aus hartem Karton oder ein Blatt Planke.
  2. Um es nach dem zu schneiden Fenstergröße wo die Klimaanlage installiert werden soll;
  3. Bohren der Platte, damit die Plastikflaschen an ihrem Hals ausgerichtet werden können.

Danach müssen Sie:

  1. Sammle Plastikflaschen;
  2. Teilen Sie jede Flasche entlang ihres Körpers in zwei Hälften;
  3. Stellen Sie den oberen Teil wieder her.
  4. Schieben Sie den Hals jeder Flasche in die Löcher in der harten Pappe oder Plankenplatte.
  5. Füllen Sie alle Löcher im Dielenabschnitt, indem Sie die Flaschen einzeln anbringen.

Sobald alle Löcher in der Platte durch die Plastikflaschen verschlossen sind, wird die Produktion der ökologischen Klimaanlage eingestellt. Alles was bleibt ist, die gesamte Diele am Fenster zu befestigen.

Eine andere Technik, um eine Klimaanlage herzustellen