Interessant

Wie macht man einen Vogelhäuschen?

Für einen Moment des Vergnügens zu Hause, was könnte angenehmer sein, als das Fenster zu öffnen, eine gute Schüssel frische Luft zu atmen und sich vom melodiösen Lied der Vögel einlullen zu lassen. Um diese Momente der Entspannung zu fördern, können wir einen Futterautomat installieren, damit diese Vögel häufiger den Garten besuchen.

Machen Sie Ihren eigenen Vogelhäuschen

Erstellen Sie einen Vogelhäuschen mit einer Blechdose

Um eine zu erreichen ökologischer Feeder und umweltbewusst können wir nutzen wiederverwertete Materialien. Es ist notwendig :

  • Eine große Blechdose;
  • Karton;
  • Ein Holzdübel, dessen Länge die des Kastens um 20 cm übersteigt.

Die folgenden Schritte sind wie folgt:

  1. Mit einer DosenöffnerEntfernen Sie die Abdeckung und den Boden. Dieser erste Schritt muss von einem Erwachsenen durchgeführt werden.
  2. Zeichne zwei Kreise auf der Karton unter Bezugnahme auf die Form der Blechdose.
  3. Schneiden Sie die beiden Kreise mit a aus Schere.
  4. Zeichne einen kleineren Kreis innerhalb des geschnittenen Kartons, ungefähr ein Drittel seiner Größe, dann nach dieser Form ausschneiden, diesmal mit a Cutter.
  5. Verwenden ein Heißkleber um die beiden Pappkartons mit Löchern auf beiden Seiten des Kartons zu sichern.
  6. Befestigen Sie den Dübel in der Box mit Heißkleber. Stellen Sie sicher, dass der Stiel auf beiden Seiten herauskommt, da er die Vögel aufnehmen kann.
  7. Anstreichendie Krippe durch Bevorzugung natürliche und weiche Farben.
  8. Binden Sie die Box mit Schnur oder Seil und häng es auf zu einem Ast.
  9. Legen Sie die Samen in der Krippe.

Alles, was Sie tun müssen, ist abzuwarten und vom Fenster aus die Vögel zu beobachten, die zum Tanken kommen. Platziere eine kleine Tasse Wasser ist auch eine gute Idee, damit die Vögel nichts verpassen.

Machen Sie einen Vogelhäuschen mit einem Kürbis

Um das zu erreichen Original Feeder, müssen Sie mit dem Kauf eines beginnen großer Kürbis bei Gemüsehändlern oder im Supermarkt. Dann nimm ein Messer und Saiten. Die Zubereitung ist sehr einfach.

  1. Den Kürbis quer halbieren. Nur eine Hälfte reicht für den Rest des Heimwerkerbetriebs.
  2. Entfernen Sie alle Samen in der Kürbishälfte.
  3. Binden Sie den Kürbis sicher mit 2 Saiten gut beständig. Wickeln Sie dazu den ersten in eine Richtung auf den Kürbis und lassen Sie 30 cm mehr übrig, bevor Sie ihn binden. Führen Sie auf der gegenüberliegenden Seite dieselbe Aktion mit der zweiten Zeichenfolge aus.
  4. Montieren Sie die 4 Saiten auf einem Ast.
  5. Lege das Saat im Kürbis und warten, bis die Vögel kommen.

Machen Sie einen Vogelhäuschen voller Schmalz

Viele Vögel lieben das Schmalz erhalten von geschmolzenes Schweinefett. Um diesen Feeder herzustellen, der besonders im Winter empfohlen wird, benötigen Sie:
  • Ein Topf Joghurt oder ein Plastiktopf,
  • Ein Faden,
  • Schmalz,
  • Semmelbrösel
  • Saat.
Die folgenden Schritte:
  1. Loch den Topf, um die einzusetzen Zeichenfolge.
  2. Mach ein Knoten am Ende der Schnur im Topf.
  3. Das Schmalz erhitzen, bis es schmilzt und das Mit Semmelbröseln und Samen mischen.
  4. Geben Sie die Mischung mit einem Löffel in den Topf.
  5. Erwarten von Waskühlt ab und härtet dann aus.
  6. Hängen Sie den Topf mit der Schnur an den Baum.

Einfache Feeder mit einem Kind zu machen

Die Herstellung von Vogelhäuschen ist eine originelle, unterhaltsame und einfache Aktivität, die mit Kindern durchgeführt werden kann.

Ein Plastikflaschen-Feeder

Für die Realisierung dieses Feeders ist Folgendes erforderlich:

  • Eine Plastikflasche,
  • 2 Holzspatel mit runden Griffen,
  • Ein Seil,
  • Saat.
Perforieren 2 Löcher am Boden der Flasche ausgerichtet, um die erster Spatel und 2 andere höher für die zweiter Spatel. Wenn das erste Loch speziell für die Größe des Griffs angefertigt wird, sollte das Loch an der Seite der flachen Klinge größer sein, damit die Samen herauskommen und sich auf der Klinge absetzen können. Füllen Sie die Flasche mit Vogelfutter. Binden Sie die Oberseite der Flasche mit dem Seil fest, um sie an einem Ast aufzuhängen.

Ein Orangenfutterautomat

Dieser natürliche Feeder ist genauso effektiv wie die anderen. Um es zu entwerfen, muss man schneiden die Orange in zwei Hälften vor dem Leeren des Inhalts, um nur seine zu verlassen Borke. Bohren 4 Löcher auf allen 4 Seiten, um die Saiten einzufügen. Füllen Sie die Zitrusfrüchte mit Saat und hängen Sie es mit den Schnüren an einen Ast.

Ein Tannenzapfen Feeder

Eine Lieblingsbeschäftigung von Kindern bei Bergwanderungen ist es, ein paar aufzunehmen Zapfen. Um sie zu verwenden, können sie auf sehr einfache Weise in einen Feeder umgewandelt werden. Lass dich einfach zwischen die Waage Samen oder Semmelbrösel. Dann mit einer Schnur, Hängen Sie den Tannenzapfen an einen Baum. Im Garten können diese Futterautomaten auch auf Rasenflächen aufgestellt werden.

Ein Weidenkorb Feeder

Dieser Feeder ist so praktisch wie einfach herzustellen. Sie müssen es nur mit einem an die Zweige hängen Seil selbe Farbe. Sein Haupt Vorteil ist von natürlich in das Dekor mischen des Gartens wegen seiner Farbe.

Ein Glasförderer

Kinder werden es auch lieben, diesen praktischen Vogelhäuschen herzustellen. GeradeBefestigen Sie ein Glas an einem Holzspatel mit einem Stoffstreifen. Hängen Sie dann das Glas an einen Ast, positionieren Sie es horizontal und fügen Sie die Samen hinzu. In diesem Fall dient das Glas als Lager für die Samen. Der Spatel nimmt den Vogel auf.

Letzte Tipps für einen erfolgreichen Vogelhäuschen

Der Winter ist die schwierigste Jahreszeit für Vögel. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um einen Vogelhäuschen in Ihrem Garten, Balkon oder auf Ihrer Terrasse zu installieren. Während dieser Zeit wird empfohlen, den Vogel anzubieten fettreiche Energie Lebensmittel. Knabbereien aus Sonnenblumenkernen, Erdnussbutter und geschälten Erdnüssen sind ideal, um ihnen die Energie zu geben, die sie brauchen, um die Kälte zu bekämpfen.

Um Vögel in Ihren Garten zu locken, benötigen Sie außerdem Vermeiden Sie stressige Geräusche wie laute Musik oder zuschlagende Türen. Nach dem Beginn der Fütterung der Vögel sollte diese Fütterung nicht abrupt gestoppt werden. In der Tat haben sie sich an diese Art des Essens gewöhnt und können es schwierig finden, mit diesem plötzlichen Verschwinden fertig zu werden.