Interessant

Tipps zum richtigen Falten Ihrer T-Shirts

Das Falten von T-Shirts scheint eine gewöhnliche Aufgabe zu sein. Für manche ist es jedoch ein langer und mühsamer Job. Aufgrund mangelnder Technik kann das Falten dieser Kleidung einige Zeit dauern. Um es gut zu machen, reicht es jedoch aus, ein paar Tipps zu kennen. In der Tat erfordert ein Falten nach den Regeln der Technik ein gewisses Know-how.

Falten Sie Ihre T-Shirts gut

Die klassische Art, ein T-Shirt zu falten

Neue T-Shirts werden fast alle gleich gefaltet. Sie werden normalerweise so dargestellt, dass sie mit dem Hals ein Rechteck bilden. Diese Methode ist die häufigste. Um diese Faltung zu Hause zu reproduzieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Verteilen Sie das T-Shirt auf einer sauberen, ebenen Fläche.
  2. Drehen Sie das Kleidungsstück um, so dass die Vorderseite darunter liegt.
  3. Zeichnen Sie eine imaginäre vertikale Linie, beginnend von der Mitte jeder Schulter bis nach unten.
  4. Falten Sie eine erste Seite entlang der imaginären Linie. Wenn die Ärmel kurz sind, müssen sie nicht gefaltet werden. Wenn die erste Hülse beim Zusammenklappen die zweite Reihe überschreitet, muss sie heruntergeklappt werden. Die Ärmel sollten nicht über die erste Falte hinausgehen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit dem T-Shirt umgehen, und vermeiden Sie Faltenbildung.
  5. Wiederholen Sie dies für die andere Seite wie im vorherigen Schritt.
  6. Bringen Sie die Unterseite des T-Shirts auf die Höhe der Schulter und des Kragens. Wenn das T-Shirt lang ist, kann es in Dritteln horizontal gefaltet werden.

Diese Technik ist für alle T-Shirts geeignet. Dadurch können diese Kleidungsstücke effizient im Kleiderschrank aufbewahrt werden. Um sie richtig anzuordnen, müssen sie vertikal platziert werden, damit das Etikett lesbar ist. Dies macht es einfacher, ein bestimmtes T-Shirt in die Hände zu bekommen. Um die Aufbewahrung zu optimieren, sollte jedes Kleidungsstück gefaltet werden, bevor es wieder in den Kleiderschrank gestellt wird.

Falten Sie das T-Shirt in Richtung der Höhe

Unter all den Faltmethoden Shirt, diese Methode ist die einfachste. Es ist in weniger als zwei Minuten erledigt. So geht's:

  1. Legen Sie das T-Shirt flach auf das Bett oder auf den Tisch. Stellen Sie es nicht auf den Boden, um es nicht zu verschmutzen. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche nicht überladen ist, um das Falten zu erleichtern.
  2. Drehen Sie die Vorderseite des T-Shirts nach unten. Der Rücken muss sichtbar sein. Somit erscheint das Logo des T-Shirts, sobald es gefaltet ist.
  3. Glätten Sie das T-Shirt. Wenn es beim Falten faltig wird, wird es beim Falten und Weglegen faltiger. Vor dem Falten sollte der Stoff von Hand geglättet werden. Die weichen Fasern sind leicht zu glätten. Für ein Kleidungsstück, das sehr faltig ist, muss gebügelt werden.
  4. Falten Sie das Kleidungsstück in Richtung der Höhe. Folgen Sie einer imaginären vertikalen Linie in der Mitte des T-Shirts. Die beiden Hülsen müssen übereinander liegen.
  5. Bringen Sie beide Ärmel nach innen. Wenn die Ärmel kurz sind, ragen sie nicht aus der ersten Falte heraus. Wenn sie lang sind, falten Sie sie diagonal, so dass sie zwischen den beiden Seiten des Hemdes bleiben.
  6. Horizontal falten. Bringen Sie die Oberkante nach unten. Die Ärmel werden zwischen den beiden Seiten in der Falte positioniert. Um das T-Shirt in einem Koffer aufzubewahren, ist es ratsam, es erneut zu falten. Dies spart Platz.

Um die T-Shirts im Kleiderschrank aufzubewahren, muss die letzte Falte nach außen positioniert werden. Dies erleichtert die Einnahme.

Die Marie Kondo Technik

Marie Kondo, die Lagerspezialistin, hat ihre eigene Art, Kleidung zu falten. Gut bevor sie weglegt und faltet, rät sie Kleidung sortieren. Ihr zufolge sollten Sie nur Kleidung behalten, die Freude bringt. Sobald die nicht mehr benötigten Teile entfernt wurden, ist es einfacher, sie wegzulegen. Sein Geheimnis ist es, jedes Kleidungsstück in ein kleines Rechteck zu verwandeln, damit es in Schubladen oder Schränke gestellt werden kann. In Bezug auf diese Bestimmung empfiehlt es die Lagerung in vertikalen Scheiben, anstatt Kleidung übereinander zu legen. Dies erleichtert den Überblick über alle T-Shirts. Diese Technik vermeidet das Anheben des Stapels von T-Shirts, um ein Teil zu finden. Nach der Methode von Marie Kondo müssen Sie einige Schritte durchlaufen, um das T-Shirt zu falten:

  1. Legen Sie das T-Shirt auf eine ebene Fläche. Der Kragen drehte sich nach oben.
  2. Zeichnen Sie zwei imaginäre Linien von beiden Seiten des Kragens nach unten.
  3. Falten Sie die erste Seite nach innen. Wenn die Hülse über die andere Reihe hinausgeht, sollte sie nach außen gebogen werden.
  4. Falten Sie die andere Seite auf die gleiche Weise, um ein Rechteck zu erstellen.
  5. Bringen Sie den Kragen an die Unterkante. Es ist ratsam, zwischen den beiden Kanten einen kleinen Abstand von vier Zentimetern zu lassen.
  6. Falten Sie ein zweites Mal horizontal, ohne den verbleibenden Platz zu überschreiten. Letzteres dient als Unterstützung für das gefaltete T-Shirt. Um es vertikal an Ort und Stelle zu halten, müssen Sie die Unterkante nach oben klappen. Das Ziel ist es, einen rechteckigen Block zu erhalten.

Sobald der Faltvorgang abgeschlossen ist, müssen Sie nur noch die T-Shirts mit dem letzten gefalteten Ende nach unten anordnen.

Den Kleiderordner benutzen

Das Falten kann zeitaufwändig sein, insbesondere für diejenigen, die nicht daran gewöhnt sind. Glücklicherweise gibt es ein Tool, das diese Aufgabe erheblich erleichtert. Dies ist das Klappbrett. Es wird sogar von Fachleuten wie Wäscheservice oder Kaufhäusern verwendet, um Kleidung richtig zu falten. Das Faltbrett spart Zeit bei der Lagerung. Es sieht aus wie ein flaches Plastikrechteck. Dieses Zubehör ist durch flexible Links gegliedert. Es besteht in der Regel aus vier miteinander verbundenen Fächern. Das Klappbrett für Erwachsenenkleidung unterscheidet sich von dem für Kinderkleidung. Es ist für alle Arten von Kleidung geeignet. Um ein T-Shirt mit einer Kleidermappe zu falten, benötigen Sie:

  1. Setze das Faltmachine auf einer ebenen Fläche.
  2. Legen Sie das T-Shirt auf den Ordner und sichern Sie es. Die Front ist somit gegen die Platte positioniert. Der Kragen sollte auf der gleichen Höhe wie die Oberkante platziert werden. Es ist ratsam, das Kleidungsstück vor dem Falten zu bügeln, falls erforderlich. Es ist jedoch auch möglich, das T-Shirt vorsichtig von Hand zu bügeln, um eine glatte Oberfläche zu erhalten, die sich perfekt an das Board schmiegt.
  3. Falten Sie jede Seite des Bretts nach innen. Stellen Sie sicher, dass jede Biegung korrekt ausgeführt wird. Dazu muss das Kleidungsstück durch Umklappen jeder Seite an Ort und Stelle gehalten werden. Bei jedem Schritt ist eine Überprüfung erforderlich, um eine Verzerrung der Faltung zu vermeiden.

Diese Technik erzeugt T-Shirts, die gleichmäßig gefaltet sind. Es optimiert die Lagerung, da Kleiderstapel leichter zusammengesetzt werden können.

T-Shirts aufwickeln

Für jede Methode ist es nach dem Formen des endgültigen Rechtecks ​​möglich, das T-Shirt aufzurollen. Diese Technik ist nützlich, um Platz in einem Koffer oder in Schubladen zu sparen. Außerdem werden Faltspuren vermieden.