Interessant

Wie kann ich mein Fahrrad richtig warten?

Ein gepflegtes Fahrrad hält lange. In der Tat sind seine Teile im Laufe der Zeit einem Verschleiß ausgesetzt. Es ist daher wichtig, jede Komponente zu warten, um Rost und mögliche Fehlfunktionen zu vermeiden. Regelmäßige Wartung optimiert auch Komfort und Sicherheit. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um Ihr Fahrrad zu warten und zu reinigen.

Pflegen Sie Ihr Fahrrad

Wie oft sollten Sie Ihr Fahrrad reinigen und warten?

Staub, Straßenreste und Schmutz durch schlechtes Wetter können Teile des Fahrrads beschädigen und dessen Leistung beeinträchtigen. EIN Interviewregulär Verhindert vorzeitiges Altern bestimmter Komponenten. Es ist daher ratsam, Reinigen Sie Ihr Fahrrad nach dem Rhythmus seiner Ausflüge und die Teile zu schmieren, bevor Sie die Straße nehmen.

Für den intensiven Gebrauch (Mountainbiking oder Rennrad) ist es ideal, das Fahrrad nach jeder Fahrt zu reinigen. Für den gelegentlichen Gebrauch ist in der Regel vor jeder Fahrt eine Routineprüfung ausreichend: Reifendruck, Bremseffizienz, Anziehen der Schrauben usw. Es wird jedoch empfohlen, a zu beachten regelmäßige Reinigungshäufigkeit. Bei täglichem Gebrauch sollte das Fahrrad einmal pro Woche gewaschen werden. Wenn es einige Male pro Woche verwendet wird, sollte es jeden Monat gereinigt werden und so weiter.

Die notwendige Ausrüstung zur Reinigung

Diese Elemente sind wesentlich für sauber richtig eins Fahrrad :

  • Eimer ;
  • Ein sauberes, trockenes Tuch;
  • Schwämme;
  • Spezifische Bürsten;
  • Reinigungsmittel (Reinigungsspray, Reinigungstücher usw.);
  • Ein Entfettungsprodukt;
  • Ein Fahrradschmiermittel;
  • Fett;
  • Fahrradkettenöl.

Sei vorsichtig mit Verwenden Sie keine Geschirrspülmittel. Sie können den Rahmen und andere Komponenten des Fahrrads beschädigen.

Fahrrad einbauen

Das Fahrrad muss in a eingebaut werden vor dem Gesetzsauber mit genügend Platz, um sich leicht bewegen zu können. Die Verwendung von a Fahrradständer ist erforderlich, um es zu sichern und die Reinigung zu erleichtern. Es ist auch möglich, es umzudrehen oder an eine Wand zu stellen.

Es ist dann notwendig, die Elemente zu trennen. Eine logische Abfolge muss befolgt werden, um alle Reinigungsschritte reibungslos ausführen zu können:

  1. Entfernen Sie die Räder;
  2. Installieren Sie die Kettenauflage am hinteren rechten Bein des Rahmens.
  3. Ziehen Sie die Räder heraus und lassen Sie die Kette hängen.
  4. Entfernen Sie das zu waschende Zubehör.

Komponenten entfetten

Schlamm- oder Staubreste müssen vor dem Entfetten entfernt werden Fahrradteile. Das vorherige Spülen aller verschmutzten Teile erhöht die Wirksamkeit des Entfettungsmittels. Sobald das gesamte Fahrrad gespült wurde, tragen Sie das auf Entfetter mit einer weichen Borstenbürste:

  • An den hinteren Giebeln: jede Ecke reiben, dann mindestens 5 Minuten einwirken lassen;
  • Auf den Tabletts;
  • Am Schaltwerk;

Um die Kette zu entfetten, sind zwei Methoden möglich:

  • Reinigen Sie die Kette mit einer Bürste, indem Sie die Kurbel drehen.
  • Schrubben Sie mit einer Reinigungsbox genau die Ober-, Unter- und Innenseite der Kette.

Lassen Sie dann 5 Minuten stehen, damit der Entfetter wirksam wird. Wenn sich in den Komponenten schwarze Fettablagerungen angesammelt haben, lassen Sie das Produkt etwas länger wirken. Sobald sich das Fett aufgelöst hat, spülen Sie die Elemente mit dem Gartenschlauch oder einem Schwamm ab.

Rahmen und Räder reinigen

Putzen Rahmen erfordert die Verwendung von a Fahrradreiniger. Wasserstrahlen werden nicht empfohlen, da sie zu stark sind und die empfindlichen Komponenten des Fahrrads beschädigen können.

  1. Schwämmen Sie jeden Teil des Rahmens und andere Gegenstände ab, die keine Angst vor Wasser haben. Stellen Sie sicher, dass der Sattel nicht aus Stoff oder einem anderen porösen Material besteht.
  2. Reiben Sie die Felgen vorsichtig und gründlich mit einem Lappen ab.
  3. Polieren Sie die hinteren Kettenräder und Kettenblätter mit einer steifen Bürste.
  4. Reinigen Sie die Naben und unzugänglichen Stellen mit einer Rundbürste.
  5. Schrubben Sie die Kette, die Speichen und Räder, den Rahmen, die Bremssättel und das Zubehör mit einem Schwamm.

Spülen und Trocknen

Das Fahrrad sollte gründlich gespült werden Seifenspuren entfernen und Reinigungsmittelreste. Sie können in der Tat schädliche Auswirkungen auf Teile haben. Darüber hinaus ist das Trocknen ein wesentlicher Schritt. Fahrradkomponenten können rosten und an Effizienz verlieren, wenn sie nicht richtig getrocknet werden. Dafür :

  1. Reiben Sie die nassen Teile mit einem weichen Tuch ab.
  2. Wischen Sie die Kette, die Bremssättel und die Umwerfer ab.
  3. Wischen Sie den Rahmen ab, um sichtbare Markierungen zu vermeiden.
  4. Trocknen Sie das Bremsband der Räder und der Bremsbeläge.

Es wird empfohlen, das Fahrrad einige Minuten auf dem Kopf zu lassen, um zu verhindern, dass Wasser in seinem Rahmen stagniert. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Belüftungsöffnungen unter dem Fahrrad nicht blockiert sind, um das Wasser abzulassen.

Kette schmieren und einfetten

Sobald das Fahrrad sauber ist, bleibt nur noch etwas übrig schmieren Einige Komponenten wie die Kette, bevor Sie wieder in den Sattel steigen.

Zum Fahrradkette schmierenwird die Verwendung eines bestimmten Öls empfohlen. Die Kette sollte auch gut geölt sein, damit sie leicht gleiten kann.

  1. Gießen Sie Öltropfen auf die Kette, während Sie sie in Bewegung halten.
  2. Passen Sie die Einstellungen für Ritzel und Kettenblatt an, um das Öl auf allen Ebenen zu verteilen.
  3. Drehen Sie die Kette hin und her, damit das Öl in die Glieder eindringt.
  4. Überschüssiges Öl mit einem trockenen Tuch entfernen.

Schmieren Sie die anderen Komponenten

Es ist ratsam, eine zu verleihen Besonderes Augenmerk auf die Komponenten des Fahrrads die Angst vor Feuchtigkeit haben: Griffe, Bremsen ... In der Tat machen die Bremsen mehr Geräusche und sind weniger effektiv, wenn sie nass sind. Es wird daher nicht empfohlen, diese Elemente während der Reinigung zu benetzen. Für die anderen Komponenten wird ein Teflon-Fahrradschmiermittel empfohlen.

  • Kabel und Ummantelungen

Geben Sie während des Betriebs des Mechanismus einen Tropfen Öl in den Ein- und Ausgang des Schaltwerks und der Bremsgehäuse. Das Schmiermittel ermöglicht mehr Flexibilität und schützt diese Elemente vor Feuchtigkeit.

  • Die Umwerfer

Schmieren Sie die Gelenke und Federn mit ein paar Tropfen Öl.

  • Schnelle Sperren

Tragen Sie einen Tropfen Öl auf die Seite auf, an der der Hebel schwenkt, dann auf die Sattelstütze und das Scharnier des Mittelrads.

  • Bremsen

Gießen Sie einen Tropfen auf den Drehpunkt der Bremssättel, wenn es sich um ein Rennrad handelt. Entlüften Sie regelmäßig die Bremsflüssigkeit, wenn das Fahrrad mit einer hydraulischen Bremse ausgestattet ist.