Interessant

Wie nähe ich selbst einen Kulturbeutel?

Um zu vermeiden, dass persönliche Gegenstände im Badezimmer verstreut werden, werden sie entweder in einem Regal oder in einem Kulturbeutel aufbewahrt. Letzteres ist viel praktischer und hält Dinge von Staub und Feuchtigkeit fern. Hier sind 3 Tipps, wie Sie einen Kulturbeutel selbst nähen können.

Einen Kulturbeutel nähen

Wie nähe ich einfach einen Kulturbeutel?

Dieses Modell eines Kulturbeutels ist am einfachsten herzustellen. Es erfordert wenig Material und einige grundlegende Nähfähigkeiten. Sie müssen nur jeden Schritt bis zum Brief befolgen und die Montage ist in weniger als 30 Minuten abgeschlossen.

Die notwendigen Vorräte:

  • Ein gemusterter Oberstoff von 35 cm Länge und 32 cm Breite;
  • Ein Liner von 35 x 32 cm;
  • Eine Einlage der gleichen Größe;
  • Ein passender Nähfaden;
  • Stifte;
  • Ein 10 cm Ripsband;
  • Ein 42 cm langer Reißverschluss;
  • Eine Kreide;
  • Ein 25 cm Riemen.

Zum Nähen des Kulturbeutels benötigen Sie:

  1. Nähen Sie den Oberstoff. Positionieren Sie die beiden Stoffe mit der rechten Seite zusammen, stecken Sie sie fest und nähen Sie zwei Nähte entlang der Breite. Drehen Sie das Buch um und bügeln Sie.
  2. Verwenden Sie Kreide, um die Mitte der beiden nicht genähten Seiten zu markieren. Legen Sie den Stoff auf der Rückseite auf die rechte Seite des Reißverschlusses und nähen Sie einen geraden Stich durch den Reißverschluss, wobei der überschüssige Reißverschluss über die Seite hinaus verbleibt, an der er sich nicht löst.
  3. Nähen Sie einen geraden Stich entlang der zweiten Seite des Reißverschlusses. Stecken Sie dann das in 2 gefaltete Ripsband sowie den Riemen fest und nähen Sie alles in einem geraden Stich 0,5 cm vom Rand entfernt, während Sie den Toilettenbeutel halb offen halten.
  4. Drehen Sie das Teil um und richten Sie den Reißverschluss vor dem Nähen mit den mittleren Markierungen aus, dann bedeckt. Schneiden Sie in jede Ecke der Arbeit ein Quadrat von 3 cm. Schließen Sie alle vier Ecken, indem Sie die Kanten bringen und feststecken. Nähen Sie einen geraden Stich und bedecken Sie die Kanten.
  5. Drehen Sie zum Schluss den Toilettenbeutel nach rechts, um die Montage abzuschließen.

Wie erstelle ich einen großen Kulturbeutel mit zwei Fächern?

Ein Kulturraumbeutel mit zwei Fächern ist praktisch Gegenstände und Dinge im Badezimmer zu organisieren. Um ein personalisiertes Modell zu haben, ist es besser, eines selbst zu nähen.

Die für die Realisierung notwendigen Materialien:

  • Ein 30 cm quadratischer Oberstoff;
  • Ein rechteckiger Oberstoff 30 cm lang und 4 cm breit;
  • Zwei Coupons mit den Maßen 7 cm x 6 cm für die Griffe;
  • Vier Liner 30 cm lang und 12 cm breit;
  • Bügelbilder für Außenstoffe;
  • Zwei 40 cm lange Reißverschlüsse;
  • Eine Schere ;
  • Stifte;
  • Ein passender Thread.

Um den Toilettenbeutel mit Doppelfächern zu nähen, benötigen Sie:

  1. Die beiden Oberstoffe aufbügeln.
  2. Stecken Sie einen Reißverschluss mit der rechten Seite zusammen auf den äußeren rechteckigen Stoff. Positionieren Sie dann ein Futter mit der rechten Seite zusammen und nähen Sie alles mit dem speziellen Reißverschlussfuß in einem geraden Stich, bevor Sie mit dem Absteppen beginnen. Stecken Sie den zweiten Reißverschluss auf die andere Seite des äußeren Rechteckgewebes und wiederholen Sie den gleichen Vorgang mit einem Innenschuh.
  3. Stecken Sie den quadratischen Oberstoff mit dem zweiten Reißverschluss und einem Innenfutter unter den Reißverschluss. Nähen Sie diesen Teil in einem geraden Stich und Steppstich. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang auf der anderen Seite des ersten Reißverschlusses und nehmen Sie das andere Ende des quadratischen Stoffes sowie das vierte und letzte Futter.
  4. Drehen Sie das Stück um, nehmen Sie zwei Futterstoffe und stecken Sie den Umriss fest, bevor Sie einen geraden Stich 1 cm vom Rand entfernt nähen. Lassen Sie eine kleine Öffnung frei, damit Sie den Stoff nach Abschluss aller Nähte mit der rechten Seite nach oben drehen können. Hier müssen wir um jeden Preis das behalten Reißverschluss halboffen. Wiederholen Sie dann den gleichen Vorgang mit den beiden anderen Futterstoffen.
  5. Markieren Sie jede Mitte des Hauptgewebes. Nehmen Sie die beiden Coupons, falten Sie sie in der Mitte und nähen Sie den Umriss in einem geraden Stich, um Griffe zu erhalten. Legen Sie diese mit der rechten Seite zusammen an jedes Ende des äußeren Rechteckgewebes zwischen den beiden Reißverschlüssen. Nähen Sie eine gerade Stichnaht, um die Griffe zu sichern. Positionieren und stecken Sie die Markierungen in der Mitte des Hauptgewebes an den beiden Griffen und stecken Sie sie dann ringsum fest. Nähen Sie einen geraden Stich 1 cm von der Stoffkante entfernt, während Sie einige Zentimeter in der Nähe der Reißverschlüsse lassen. Nähen Sie dann diese kleinen Öffnungen mit dem speziellen Reißverschlussfuß mit den entsprechenden Einlagen unten. Schneiden Sie den überschüssigen Stoff ab.
  6. Schneiden Sie ein 3 cm großes Quadrat in jede Ecke des Hauptgewebes sowie in die Futter. Öffnen Sie jede Ecke des Hauptgewebes und der Einlagen und nähen Sie einen geraden Stich ein, um dem Waschbeutel mehr Volumen zu verleihen. Bringen Sie das Buch dann dank der kleinen Öffnung, die zuvor übrig war, an den Ort zurück. Stecken Sie diese Öffnung fest und nähen Sie sie in einem geraden Stich, um die Herstellung des Kulturbeutels abzuschließen.

Wie erstelle ich einen großen Kulturbeutel?

Sperrige Kits sind perfekt Um so viele Gegenstände wie möglich im Badezimmer aufzubewahren: Make-up, Gesichtsbehandlungen, Nagellack ... Die Herstellung eines Gegenstandes erfordert nicht viel Technik.

Lieferungen erforderlich:

  • Ein Oberstoff von 50 cm Länge und 40 cm Breite;
  • Ein Liner von 50 x 40 cm;
  • Ein Aufbügelpflaster;
  • Zwei Stücke des Außengewebes, jeweils 15 cm lang und 5 cm breit;
  • Ein 40 cm langer Reißverschluss;
  • Ein passender Nähfaden;
  • Stifte;
  • Eine Kreide;
  • Eine Schere.

Schritt für Schritt Montageschritte:

  1. Legen Sie den Aufbügelkleber auf den Oberstoff, um ihn zu sichern. Nehmen Sie dann die beiden Oberstoffstücke und falten Sie die Breite in zwei Hälften. Nähen Sie dann einen geraden Stich, um zwei Griffe zu erhalten.
  2. Positionieren Sie den Reißverschluss zur rechten Seite des Oberstoffs, positionieren Sie auch das Futter, stecken Sie alles auf den Reißverschluss und nähen Sie dann mit dem speziellen Reißverschlussfuß einen geraden Stich ein. Drehen Sie das Stück mit der rechten Seite nach oben und nähen Sie es ab. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang auf der anderen Seite des Reißverschlusses.
  3. Falten Sie das Kit in zwei Hälften und positionieren Sie den Reißverschluss gut in der Mitte, bevor Sie ihn feststecken. Positionieren Sie die Griffe an den Enden des Reißverschlusses. Halten Sie diese letzte Hälfte offen und nähen Sie jede Seite des Stoffes in einem geraden Stich.
  4. Um dem Kulturbeutel Volumen zu verleihen, falten Sie jeden Winkel und zeichnen Sie ihn bei 5 cm nach. Stecken und nähen Sie, bevor Sie das überschüssige Dreieck abschneiden. Nähen Sie alle Seiten im Zickzack zusammen, damit die Kanten so lange wie möglich halten. Bringen Sie das Buch schließlich wieder an den Ort. Alles was Sie tun müssen, ist Ihre persönlichen Sachen hinein zu legen!