Interessant

Wohnen in einer Wohngemeinschaft: Einkaufen und Putzen verwalten

Wer bezahlt welche Rechnungen? Wer führt welche Aufgaben aus? In einer Wohngemeinschaft sind diese Fragen oft wiederkehrend und manchmal sogar problematisch. Um in Harmonie leben zu können, müssen einige Regeln festgelegt werden, insbesondere für das Einkaufen und die Reinigung. Hier sind einige Lösungen, mit denen Sie Einkäufe und Hausarbeiten in einer Wohngemeinschaft verwalten können.

Verwalten Sie Lebensmittel und den Reinigungsservice in Wohngemeinschaften

Die Verwaltung von gemeinsamen Reisen

Das Verwalten gemeinsamer Rennen kann auf verschiedene Arten erfolgen. Hier einige davon:

  • Die Lösung Bettler-dein-Nachbar

Diese Lösung ist aus finanzieller Sicht wohl die gerechteste, da jeder Mitbewohner nur für das bezahlt, was er verbraucht. Diese Option beinhaltet jedoch die ordnungsgemäße Trennung der Produkte jedes Bewohners in den Küchenregalen und im Kühlschrank. Obwohl diese Lösung davon ausgeht, dass alle nacheinander kochen, verhindert sie nicht, dass sie sich zum Beispiel gegenseitig zum Abendessen einladen.

  • Die gängige Einkaufslösung

Diese Lösung besteht aus abwechselnd einkaufen und die Rechnung teilen. Diese Option ist vor allem für Mitbewohner gedacht, die so viel Zeit in der Unterkunft verbringen. Wenn einer oder mehrere von ihnen nur wenige Tage in der Woche anwesend sind und andere dort jeden Tag essen, kann diese Option problematisch sein. Darüber hinaus bedeutet dies auch, dass die Fütterungsmethode für alle mehr oder weniger gleich ist und dass das Budget für Lebensmittel für jeden Mitbewohner gleich ist.

  • Die Topflösung

Diese Lösung ist ideal, wenn nicht jeder Mitbewohner so viel Zeit in der Unterkunft verbringt. Es besteht aus der monatlichen Einzahlung ein zusammen festgelegter Betrag in einem Topf. Diese Menge pro Person kann auf verschiedene Parameter wie die Häufigkeit der Mahlzeiten, die konsumierte Menge, häufig einladende Freunde usw. reagieren. Es geht also darum, die Rennen zu teilen, aber nicht die Rechnung. Mit anderen Worten, Besorgungen gemeinsam erledigen, aber den Zusatz an den Lebensstil und die Präsenz jedes Mieters anpassen. Für diese Option ist es jedoch wichtig, die finanziellen Mittel und das Budget jedes einzelnen zu respektieren.

  • Die Lösung von Fall zu Fall

Diese Lösung ist zwar fair für jeden Mitbewohner, aber auch etwas kompliziert. Es besteht aus gemeinsamen Einkäufen und der Anzeige der Belege, indem angegeben wird, wer wann welche Produkte gekauft hat, um dies tun zu können Stellen Sie alles am Ende des Monats neu ein. Verwenden Sie im Idealfall eine Farbe pro Mitbewohner. Nachjustierungsberechnungen können nacheinander oder sogar zusammen durchgeführt werden.

  • Die "Durchschnittskosten" -Lösung

Diese Lösung besteht in der Durchführung von Berechnungen für Finden Sie durchschnittliche Kosten pro Person und Tag. Diese durchschnittlichen Kosten werden dann mit der Anzahl der Tage multipliziert, an denen der Mitbewohner im Monat anwesend ist. Natürlich ist diese Option ideal für Mitbewohner, die nicht so viel Zeit in der Unterkunft verbringen.

  • Die Work-Study-Lösung

Für den Fall, dass alle bisherigen Lösungen langfristig nicht wirksam sind, ist dies möglich variieren die Freuden je nach Monat und möglichen Schwierigkeiten von persönlichen Rennen zu gemeinsamen Rennen.

Verwaltung der Wohngemeinschaft

Die Verwaltung des gemeinsamen Haushalts basiert hauptsächlich auf Aufteilung der Hausarbeit. Es ist jedoch immer noch selbstverständlich, dass in einigen Fällen jeder dafür verantwortlich ist, das, was er zurückgelassen hat, zu bereinigen, wenn es sich um eine persönliche Handlung handelt, um das Zusammenleben harmonischer zu gestalten.

Ideal ist es, eine Regelung zu schaffen Dies wird von Anfang an die Pflichten und Rechte aller diktieren, um Konflikte zu vermeiden. Dann wird es notwendig seinErstellen Sie einen Zeitplan für Reinigungstouren. Dieses Programm besteht darin, jedem eine oder mehrere Aufgaben zuzuweisen, sei es jeden Tag, jede Woche oder sogar jeden Monat und vorzugsweise im Wechsel. Dieser Zeitplan sollte dann beispielsweise auf dem Kühlschrank angezeigt werden, um zu verhindern, dass ein Mitbewohner unfreiwillig oder sogar freiwillig vergisst, dass er an der Reihe ist.

Für den Fall, dass ein Bewohner seine Mission nicht erfüllt Abhängig von den in den Vorschriften festgelegten Vereinbarungen kann letztere beispielsweise in der folgenden Woche zwei Aufgaben erhalten oder warum nicht einen Aperitif anbieten. Neben kleinen Hausarbeiten wie Geschirr spülen oder Mülleimer können auch Mitbewohner zustimmen einmal im Monat oder jede Woche zusammen putzen. Diese Option verhindert, dass eine Person den Schmutz anderer Personen aufnimmt. Auf diese Weise macht die Reinigung für alle mehr Spaß und wird schneller abgeschlossen.

Für mehr MotivationEine andere Lösung ist zu Hausarbeit bezahlen. Diese Lösung besteht darin, die Kosten für jeden Job so zu ermitteln, dass jeder Mitbewohner denjenigen bezahlt, der eine bestimmte Aufgabe ausführt. Diese Vergütung kann finanziell, in Bezug auf Rechte oder in Punkten erfolgen. Wenn es sich bei der finanziellen Vergütung um eine Frage des Geldes handelt, kann der Mitbewohner, der die Arbeit ausgeführt hat, für die Vergütung der Rechte beispielsweise das abendliche Fernsehprogramm oder sogar die Gäste auswählen. Im punktbasierten Vergütungssystem muss sich im Allgemeinen derjenige mit den wenigsten Punkten um die verbleibenden, oft mühsamsten Aufgaben kümmern. In der gleichen Perspektive ist es auch möglich Nutzen Sie die Dienste einer Putzfrau. Diese letzte Option ist die Lösung, mit der Konflikte so weit wie möglich vermieden werden können.

Andernfalls, Die Verteilung der Hausarbeiten sollte nur alles betreffen, was mit den öffentlichen Bereichen zu tun hat. Der persönliche Raum eines Mitbewohners muss dann von ihm selbst gepflegt werden.

Apps zur Erleichterung der Colocation

Es gibt verschiedene Anwendungen, mit denen Sie dies tun können Machen Sie das Leben mit einem Mitbewohner einfacher. Einige von ihnen erleichtern beispielsweise die Budgetverwaltung, aber auch BuchhaltungDies macht es unnötig, alles von Hand zu schreiben, da es oft schwierig ist, die Haushaltsausgaben im Auge zu behalten. Diese Anwendungen stellen dies sicher Jeder zahlt, was er schuldet.

Es gibt auch Apps, mit denen Sie Haushaltsaufgabenlisten erstellen und freigeben können.

Diese Apps können Benachrichtigungen für erledigte Aufgaben senden, die jeden Mitbewohner auf dem Laufenden halten. Darüber hinaus gibt es für eine stets harmonische Kolokation auch Anwendungen, die dies ermöglichen weiß was zu kaufen, von Schulden verwalten oder schlafen Sie sogar schwer, wenn zum Beispiel im Nebenzimmer eine Party stattfindet.