Interessant

Wie mache ich meine eigenen Masken für den Karneval?

Als ein Karneval näher rückt, strömen alle in die Läden und suchen nach einem Kostüm und einer Maske, die für Furore sorgen. Um sicherzustellen, dass Sie eine originelle und einzigartige Maske tragen, erstellen Sie am besten Ihre eigene Karnevalsmaske. Die verwendeten Werkzeuge sind leicht zu finden, unabhängig davon, ob die Maske aus Papier oder Stoff besteht.

Machen Sie Ihre eigenen Masken für den Karneval

Machen Sie eine Karnevalsmaske aus Karton

Für eine Papiermaske müssen Sie widerstandsfähiges Papier wählen, z. B. Karton. Es gibt verschiedene Farben.

So geht's:

  1. Nehmen Sie die Abmessungen des Gesichts. Grundsätzlich soll die Maske einen Teil oder das gesamte Gesicht verbergen. In erster Linie sollten Sie über Messungen nachdenken, da diese Ihren Papierbedarf grob bestimmen.
  2. Wähle ein Modell. Für diejenigen, die gerne zeichnen und voller Inspiration sind, ist es einfach, ein Modell oder ein Modell zu entwerfen Chef. Der Vorteil ist die Gewissheit, eine einzigartige und personalisierte Maske zu haben. Um die Sache zu vereinfachen, ist es jedoch möglich, einige im Internet zu finden. Eine Vielzahl von Mustern ist online verfügbar. Sie müssen sie nur herunterladen oder die Zeichnung kopieren.
  3. Drucken Sie das Muster. Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen verwendete Drucker Karton unterstützt, um die Maske konkret zu machen. Andernfalls müssen Sie mehrere klassische A4-Papiere überlagern.
  4. Passen Sie die Maske an. Sobald das Muster gedruckt ist, ist es immer möglich, dem Muster eine persönliche Note zu verleihen. Obwohl dieser Schritt optional ist, können einige Designs von Flammen oder Arabesken Originalität hinzufügen.
  5. Farbe oder Farbe. Die meisten Bosse sind Jungfrauen. Verwenden Sie zum Vervollständigen der Maske Buntstifte oder Farbe auf Wasserbasis. Letzteres sorgt für ein feineres Rendering. Um sicherzustellen, dass die Farbe nicht übertragen wird, warten Sie am besten, bis sie vollständig getrocknet ist, bevor Sie weitere Schichten auftragen. Die verwendeten Farben hängen von jeder Maske ab. Es ist eine gute Idee, das gewünschte Rendering im Voraus zu identifizieren, um das beste zu druckende Modell auszuwählen.
  6. Zubehör hinzufügen. Karnevalsmasken sind traditionell in verschiedenen Farben dekoriert. Um den Effekt noch spektakulärer zu machen, empfiehlt es sich, Strasssteine, Federn oder Bänder zu verwenden. Seien Sie vorsichtig, vermeiden Sie Überlastung oder Übergewicht.
  7. Schneiden Sie die Kanten sorgfältig ab. Einige Modelle haben Details, die mit der Schere manchmal schwer zu verfolgen sind. Es ist daher ratsam, ein scharfes Paar zu verwenden. Um schlecht geschnittene Schnitte zu vermeiden, kann der Umriss abgerundet oder geändert werden.
  8. Bringen Sie eine Stütze an. Verwenden Sie einfach eine Manschette oder ein Gummiband.

Aus Stoff eine Karnevalsmaske machen

Für eine anspruchsvollere Maske wird die Verwendung von Stoff empfohlen. Diese Methode braucht mehr Zeit, aber die Ergebnisse sind umwerfend. Die Stoffmaske ist leicht zu tragen und bequemer.

So geht's:

  1. Finde ein Muster und drucke. Es ist durchaus möglich, ein komplexes Modell zu wählen, vorausgesetzt, die Umrisse erscheinen scharf. Vermeiden Sie bei Stoffmasken Tiermotive. Diejenigen in arabesken Formen und klassischen Modellen sind besser geeignet.
  2. Legen Sie Paraffin oder Paraffinpapier auf das gedruckte Muster. Stellen Sie sicher, dass das Pergamentpapier groß genug ist, um das darunter liegende abzudecken. Für die Arbeit wird empfohlen, einen unbelüfteten Ort zu wählen. Der Punkt ist, sie übereinander zu befestigen. Wenn das bedruckte Papier wellig ist, kleben Sie die Kanten zusammen und achten Sie darauf, das Design nicht zu berühren. Gleiches gilt für Backpapier.
  3. Legen Sie Stoff auf das Papier. Es ist unbedingt erforderlich, einen undurchsichtigen Stoff wie Tüll oder Spitze zu verwenden. Die Hauptsache ist, dass der Stoff transparent genug ist, so dass das Muster darunter sichtbar ist. Es sollte auch von allen Seiten größer sein als der Chef. In der Tat ist dieser Stoff die obere Schicht, die die Maske bildet, sobald sie hergestellt ist.
  4. Malen Sie die Maske. Um Farbe in die Stoffmaske zu bringen, müssen Sie verwenden Textilmalerei, zum Verkauf in Hobbygeschäften. Es ist auch online verfügbar und ermöglicht eine effiziente und dauerhafte Lackierung des Stoffes. Die verwendeten Farben hängen von jedem und vom gewünschten Effekt ab: mehrfarbig oder eher nüchtern. Schütteln Sie den Behälter, bevor Sie die Farbe auftragen. Normalerweise hat die Farbflasche eine dünne Spitze, die die Flüssigkeit unter Druck ausstößt. Drücken Sie die Flasche zunächst leicht zusammen, um überschüssige Farbe zu vermeiden. Malen Sie als Nächstes den Umriss des Musters und füllen Sie die Lücken aus.
  5. Lassen Sie den Stoff nach dem Lackieren an der Luft trocknen. Da das vollständige Trocknen von Textilfarben länger dauert, müssen Sie mindestens über Nacht warten, um eine Übertragung zu vermeiden. Berühren Sie die Farbe am nächsten Tag leicht mit Ihrem Finger, um zu überprüfen, ob sie trocken ist.
  6. Wenn das Produkt perfekt trocken ist, schneiden Sie die drei Schichten entlang der Farbkanten zusammen. Zum Schneiden des Tülls wird eine scharfe Schere empfohlen. Stellen Sie sicher, dass das bedruckte Papier, das Backpapier und der Stoff fest miteinander verbunden sind. Um zu verhindern, dass sich die unteren Schichten verschieben, sollten sie sicher gehalten werden. Auf diese Weise wird das Schneiden des Tülls einfacher.
  7. Den Tüll dekorieren. Dieser Schritt ist optional, da die Farbe bereits als Dekoration verwendet wird. Es ist jedoch möglich, Pailletten oder falschen Schmuck auf den Tüll zu kleben.
  8. Entfernen Sie den Tüll. Entfernen Sie den Tüll vorsichtig von Hand.
  9. Wählen Sie einen Link und beheben Sie.

Links und Unterstützungen

Um die Maske am Gesicht zu befestigen, benötigen Sie eine Krawatte oder Manschette.

  • Eine Manschette

Um sicherzustellen, dass die Manschette nicht bricht, wählen Sie eine stabile Stütze, z. B. einen kleinen Stock. Um das Ganze angenehm aussehen zu lassen, ist es am besten, es zu dekorieren. Befestigen Sie das Ende des Sticks mit einer Klebepistole zur Vereinfachung an einer Seite der Maske. Wenn Sie die Manschette in die Mitte stecken, kann dies stören. Dies gilt nur für Kartonmasken.

  • Eine Verbindung

Für diejenigen, die eine angebrachte Maske wünschen, führen Sie einfach ein Gummiband auf beiden Seiten. Das befreit die Hände. Achten Sie beim Übergeben des Links auf das Papier. Es ist notwendig :

  • Wählen Sie einen Link etwa 50 mm. Um eine Stoffkarnevalsmaske herzustellen, müssen Bänder oder Gummibänder verwendet werden, da es unmöglich ist, sie mit einer Manschette zu halten. Normalerweise hat der Tüll eine perforierte Textur. Die Löcher hängen von jedem Stoff ab. Wenn sie zu klein sind, muss auf beiden Seiten der Maske ein Einschnitt von einigen Millimetern vorgenommen werden, abhängig von der Dicke und Breite des gewählten Glieds.
  • Sichern Sie den Link. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Knoten zu knüpfen. Es ist möglich, es in zwei Hälften zu schneiden und dann auf jeder Seite zu binden, bevor es dahinter gebunden wird. Schneiden Sie in diesem Fall das überschüssige Klebeband oder Gummiband ab. Eine andere Möglichkeit, die Krawatte zu sichern, besteht darin, sie durch beide Einschnitte zu fädeln und dann alles von hinten zu binden.