Interessant

Wachsen Sie leicht Knoblauch zu Hause

Knoblauch zu Hause anzubauen ist eine einfache Operation, die wenig Ausrüstung erfordert. Alles, was Sie brauchen, ist eine hochwertige Zwiebel, Blumenerde und ein Behälter, um sie anzubauen. Danach müssen Sie den Topf im Auge behalten und ein Übergießen der Pflanzen vermeiden.

Knoblauch zu Hause anbauen

Knoblauch zu Hause anbauen

Knoblauch ist ein zweijährliche Liliacea, aber es verhält sich wie eine Staude, weil Hülsen wachsen erst im folgenden Jahr. Es ist unterteilt in weichstielige und hartstielige Sorte. Weichstieliger Knoblauch produziert viele kleine Nelken, die um den zentralen Stiel wachsen. Die hartstielige Sorte hingegen produziert größere Schoten, jedoch in geringeren Mengen.

Knoblauch wird an der Leine verkauft und das, was im Supermarkt vermarktet wird, kann gepflanzt werden. Es kann jedoch mit Anti-Keimmitteln und Pestiziden behandelt werden. Es ist daher vorzuziehen, sich zu wenden Knoblauch in Gartencentern erhältlich um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Knoblauchstücke oder Nelken sollten nur beim Pflanzen getrennt werden. Diese einfach zu züchtende Liliacea ist frostbeständig. Es ist weiter nicht sehr empfindlich gegen Krankheiten und Insekten und wird im Frühsommer geerntet (Ende Juni, Anfang Juli). Es kann 6 bis 12 Monate gelagert werden, wenn es gut getrocknet ist.

Um zu Hause Knoblauch anzubauen, müssen Sie:

  • ein Knoblauchknolle ;
  • ein Topf ;
  • von Blumenerde.

Anweisungen zu befolgen:

  1. Wähle ein guter Knoblauch ;
  2. Nehmen Sie die Topf und der mit Blumenerde füllen ;
  3. Zu trennen die Knoblauchzehen, wobei darauf zu achten ist, dass die Basis der Nelken nicht beschädigt wird;
  4. HinstellenHülsen, aufzeigenJeweils 2,5 cm tief, bevor sie mit 2,5 cm Blumenerde bedeckt werden;
  5. Stellen Sie den Topf in die Sonne und Wasser sobald die Erde auszutrocknen beginnt;
  6. Schnitt die Stängel, wenn sie 10 cm hoch sind, so dass sich der Geschmack in der Zwiebel konzentriert und 3 cm belassen, damit sie wachsen;
  7. Wenn die Stängel aufhören zu wachsen, werden 5 oder 6 Blätter trocken und braun. Grabe die Schoten aus und wiederhole den Vorgang.

Sobald die Glühbirne getrennt ist, ist es besser pflanze die größten Schoten mit einer Abstand von 15 cm zwischen ihnen. Nach einer Woche bis 10 Tagen erscheinen die ersten Stängel und Blätter. Beachten Sie, dass die Blätter dieser Liliacea 5 bis 9 Monate nach dem Pflanzen gelb werden und zur Ernte bereit sind. Die Schoten in der Mitte können zum Kochen oder zum Ernten von grünem Knoblauch aufbewahrt werden.

Für die Ernte:

  • Das Ernte Knoblauch ist pa gemachtr trockenes Wetter mit einer Spatengabel. Heben Sie einfach die Köpfe an und reißen Sie sie ab.
  • Köpfe gut reinigen Das Entfernen des Bodens ist ausreichend und das Spülen mit Wasser ist verboten, da die Gefahr besteht, dass sie verrotten.
  • Trocknen Sie die Köpfe und Blätter des Knoblauchs flach auf einem Stück Holz, auf einem Tisch, auf dem Boden oder einer anderen trockenen Oberfläche ausgelegt.
  • Der Knoblauch wird trocken genug sein, um zu sein in Bündeln gebunden oder nach 3 bis 4 Wochen geflochten.
  • Zur Erhaltung wird es notwendig sein getrocknete Blätter schneiden oder wickeln Sie trockenen Knoblauch ohne Tuch oder Papiertüte ein.
  • Mit den Fingern reiben entfernt die Haut und Wurzelreste vom Knoblauch.

Der Boden für den Knoblauchanbau in Töpfen

Knoblauch pflanzen Auf dem Balkon ist eine Idee wirtschaftlich. Im Herbst, lila Knoblauch und weißer Knoblauch werden bevorzugt, weil sie den Boden zu dieser Jahreszeit mögen. Wie für roter Knoblauch und rosa Knoblauchwachsen sie besser an Frühling. Je nach Region wird dieses Wurzelgemüse im November gepflanzt, einen Monat vor den ersten Frösten. So kann er weiterkommen und schöne grüne Stängel haben. Die Schoten werden im Frühjahr wieder wachsen und stärker entwickelt sein als die in dieser Zeit gepflanzten.

  • Weißer Knoblauch wird im Herbst gepflanzt von Oktober bis Dezember. Es geht in den Boden, solange es nicht gefriert und so schnell wie möglich, weil es lange dauert, bis es wächst. Sie erreicht ihre Reife nach 6 bis 8 Monaten. Weißer Knoblauch mag die Kälte. Wenn es bei heißem Wetter gepflanzt wird, fällt es ihm schwer, gute Knospen zu züchten.
  • Lila Knoblauch und roter Knoblauch werden im Herbst gepflanzt. Sie sind vorsichtig und erfordern ein mildes Klima.
  • Rosa Knoblauch wird im Frühjahr, Januar, Februar und März angebaut.

Dieses Gemüse braucht eine belüfteter nicht sandiger Boden. Letztere müssen zwar kompakt sein, aber auch Wasser zirkulieren lassen. Dafür reicht es aus, in einen Topf zu geben trockener Mutterboden, Kompost und Tonkugeln. Legen Sie den Knoblauch an einen Ort warm und sonnig, weil die Glühbirnen können aufgrund von Feuchtigkeit verrotten. Der Boden sollte gut entwässert sein und kein Wasser zurückhalten. Bei lehmigem Boden ist es besser, den Knoblauch später zu pflanzen und auf Hügeln zu züchten, da der Boden schneller austrocknet. Der Boden, der während einer früheren Ernte genährt wurde, ist ausreichend, da Knoblauch nicht zu frischen Mist schätzt, der die Wurzeln zerstört. Darüber hinaus schätzt Knoblauch besonders Ton-Kalkstein- und Ton-Sandböden.

Pflege des in Töpfen angebauten Knoblauchs

Knoblauch in Töpfen oder an Land angebaut erfordert wenig Wartung.

  • Knoblauch hat nicht Sie brauchen nicht viel Wasser. Es sollte beim Pflanzen gut gewässert werden. Sofern es nicht zu einer schweren Dürre kommt, muss es nicht bewässert werden.
  • Knoblauch mag Sonnenaussetzung.
  • Für ein Ernte im Sommer, Pflanzen Sie Knoblauch im Herbst und im Frühjahr, um es im Herbst zu ernten.
  • Einige Wochen vor der Ernte wird es sein notwendig, um den Knoblauch abzunehmen und von Mach die Erde frei das umgibt die Glühbirnen, damit sie richtig trocknen.
  • Grobe Knoten binden Wenn die Blätter anfangen, sich gelb zu färben, fördert dies die Zwiebelentwicklung.

Knoblauchkrankheiten und Schädlinge

Knoblauch wird von bestimmten Insektenschädlingen und Krankheiten geplagt.

  • Das Knoblauchrost tritt bei nassen Quellen auf. Die Blätter sind mit geschmückt rote Flecken das breitete sich bis zur Verhinderung des Pflanzenwachstums aus. Betroffene Blätter sollten abgeschnitten werden, sobald die ersten Anzeichen auftreten. Aufgrund seines starken Geruchs, der Schädlinge und Tiere abwehrt, ist Rost die einzige Krankheit, für die Knoblauch anfällig ist. Diese Pilzkrankheit wird durch den Wind verursacht, der die Sporen trägt.
  • Das Lauchmotte und der Zwiebelfliege gelegentlich Knoblauch angreifen.
  • DasGlühbirnen können verrotten aufgrund von überschüssigem Wasser.

Wachsender grüner Knoblauch in Töpfen

Es ist durchaus möglich pflanze ein paar Knoblauchzehen in einen Topf sammeln grüner Knoblauch. Einfach pflanze sie um 5 oder 6 In einen mit Blumenerde gefüllten Behälter nur dann in die Sonne und ins Wasser legen, wenn der Boden vollständig trocken ist. Die Stiele können geschnitten werden, wenn sie erreichen 20 cm.