Interessant

So machen Sie Badetücher weicher: 5 praktische Tipps

Aufgrund des Wassers oder des Waschmittels werden die Fasern der Handtücher nach dem Waschen grob. Mit ein paar Tipps ist es jedoch möglich, die Handtücher noch so weich zu halten. Aloe Vera, Weichspüler, weißer Essig… Dies sind die Zutaten, die verwendet werden, um ihre Fasern geschmeidig und weich zu halten.

Verwenden Sie natürliche Produkte, um Handtücher zu erweichen

Das Badetuch mit heißem Wasser einweichen

Um zu vermeiden, dass ein raues Handtuch entsteht, ist es üblich, es bei 60 ° C zu waschen. In der Tat entfernt heißes Wasser effektiv Rückstände von Hygieneprodukten und löst Reinigungsmittel besser auf. Perfekt gereinigt, werden die Fasern der Handtücher nach dem Waschen weicher. Beachten Sie jedoch, dass das Handtuch beim Waschen bei 60 ° C schneller seine Farbe verliert. Daher ist es ratsam, farbige Handtücher bei 40 ° C zu waschen.

Andere Techniken, um das Badetuch zu erweichen

Neben dem Waschen in heißem Wasser gibt es andere Techniken, die die Fasern des Handtuchs erweichen.

Das Badetuch mit Weichspüler weich machen:

  1. Gießen Sie heißes Wasser in einen Eimer.
  2. Fügen Sie eine Tasse Weichspüler hinzu;
  3. Das Handtuch etwa sechzig Minuten in diesem Wasser einweichen.
  4. Maschinenwäsche.

Das Badetuch mit weißem Essig einweichen:

  1. Das Handtuch in der Maschine waschen;
  2. Ersetzen Sie den Weichspüler durch 15 cl Weißweinessig ;
  3. Stellen Sie die Maschine auf einen Vorwaschgang.
  4. Dann mit etwas Reinigungsmittel für empfindliche Textilien waschen, um den Essiggeruch zu beseitigen.

Das Handtuch mit Aloe Vera einweichen:

  1. Gießen Sie Wasser in einen Eimer;
  2. Hinzufügen Aloe Vera Gel (1 Löffel Gel für 1 l Wasser);
  3. Das Handtuch zwei Stunden in diesem Wasser einweichen.
  4. Maschinenwäsche mit mildem Reinigungsmittel.

Das Handtuch mit Glycerin einweichen:

  1. 20 g kochenReisstärke in 1 l Wasser unter Rühren während des Kochens;
  2. Übertragen Sie die Mischung in eine leere 1,5 l Flasche;
  3. 0,5 l weißen Essig sowie 10 g Essig in die Flasche geben Glyzerin ;
  4. Rühren Sie die Mischung um und fügen Sie nach Wunsch einige Tropfen Rosenöl oder Lavendelöl hinzu.
  5. Waschen Sie das Handtuch in der Maschine, indem Sie 3 Esslöffel dieser Mischung in die Waschmaschinenwanne geben.