Interessant

Wie kann man schädliche Steinböcke loswerden?

Zunächst ist es notwendig, Steinböcke zu erkennen, zu wissen, wie sie funktionieren, und ihre Anwesenheit zu erkennen. Es stehen verschiedene chemische und biologische Behandlungen zur Verfügung, um sie effektiv und schnell zu entfernen. Andere verhindern ihre Rückkehr. Lizenzierte Fachkräfte stehen auch Einzelpersonen zur Verfügung, um ihre Häuser aufzuräumen.

Steinböcke aus Häusern loswerden

Steinböcke erkennen

Namens Hylotrupes batulus Von Wissenschaftlern legen Steinböcke ihre Larven hinein Weichholz wie Kiefer (Seekiefer, österreichische Schwarzkiefer, Waldkiefer ...), Fichte, Tanne und Lärche. Die Larven graben dann Tunnel mit einer Geschwindigkeit von 8 mm pro Tag, um sich zu ernähren, zu wachsen und unabhängig zu werden. Die unterirdischen Wege, die sie in Rahmen, Parkett, Verkleidung, Fußböden und Balken verfolgen, können die Festigkeit des Lebensraums verbreitern und in Frage stellen, da sie bei guter Holzqualität bis zu 11 Jahre alt werden können. Die Larven sind somit die wirklichen Feinde des Menschen und nicht die erwachsenen Steinböcke. Ein Weibchen kann nämlich zwischen 30 und 80 Eier pro Gelege an verschiedenen Stellen im Wald legen, manchmal sogar bis zu 200, wenn es wirklich groß ist. Es ist also notwendig schnell reagieren beim geringsten Anzeichen von Larven. Glücklicherweise sind diese Käferinsekten leicht zu identifizieren, obwohl sie im Holz untergebracht sind.

  • Sie messen im Erwachsenenalter zwischen 8 und 25 mm.
  • Sie haben längliche, leicht abgeflachte Körper und lange Antennen, die aus ihrem herzförmigen Brustkorb herausragen.
  • Die Lebensdauer eines erwachsenen Steinbocks beträgt 7 bis 15 Tage, kann jedoch bis zu 25 Tage betragen. Diese Zeit ist ganz der Reproduktion gewidmet, was sie harmlos macht.
  • Sie haben eine graue Farbe mit weißlichen oder dunkelbraunen Mustern.
  • Ihre Larven messen zum Zeitpunkt der Reife zwischen 15 und 30 mm, haben einen bräunlichen Kopf und kurze Beine, sind zylindrisch und weißlich gefärbt.

Erkennen Sie das Vorhandensein von Steinböcken

Wie TermitenDieses Waldinsekt ist ein Meister der Tarnkunst, aber wenn im Haus völlige Stille herrscht, kann man das Geräusch von Reiben und Knabbern wahrnehmen. Darüber hinaus hinterlässt es charakteristische Spuren, die leicht zu erkennen sind:

  • Die Kleinen ovale Löcher 8 bis 10 mm breit die auf der Oberfläche der Holzrahmen sichtbar sind (Sockel, Balken, Rahmen, Türme usw.);
  • Architekturpfade im Wald;
  • Des Sägespäne und Kot auf dem BodenAnzeichen dafür, dass Larven am Holz geknabbert haben.

Erwachsene Insekten können zwischen Juni und August gesehen werden, weil Sie mögen die Hitze.

Beseitigen Sie Steinböcke mit biologischen Lösungen

Es ist cool der Raum, in dem die Steinböcke gesehen wurden. In dem Wissen, dass diese Insekten Hitze lieben, verlangsamt die Kälte ihren Stoffwechsel und tötet sie schließlich ab. Ansonsten ist dies Thermoschock kann nützlich sein, während Sie auf die Intervention eines lizenzierten Fachmanns warten.

Wenn Steinböcke in kleinen Möbeln oder in zerbrechlichen Räumen entdeckt wurden, sollten sie in einem platziert werden Kühltasche und stellen Sie sie in einen Gefrierschrank unter 0 ° C. Diese Methode verwendet Anoxie, einen Prozess zum Entfernen, einschließlich Sauerstoff, aus dem Gefäß oder Behälter. Diese beiden Lösungen verhindern jedoch in keiner Weise Rückfälle.

Verwenden Sie chemische Behandlungen, um Steinböcke loszuwerden

Der beste Weg, um Haussteinböcke schnell und effektiv loszuwerden, ist Hilfe von a Fachmann. Es werden geruchlose und umweltfreundliche Insektizide sowie sichere Behandlungen verwendet, die den Standards der Center-Technik du Bois oder CTB entsprechen.

  • Er kann fortfahren auf Antrag oder durch Sprühen wenn das Holz einen Querschnitt von weniger als 80 cm² hat. Er geht :
  1. Tragen Sie das Insektizid direkt mit einem Pinsel auf den infizierten Bereich auf.
  2. 24 Stunden einwirken lassen;
  3. Wiederholen Sie dieselbe Geste ein zweites Mal.
  • Die zweite Methode erfolgt in mehreren Schritten:
  1. Identifizierung: Der Fachmann identifiziert die angegriffenen Bereiche, indem er alle Holzarbeiten prüft.
  2. Protokollierung: Es bewertet die Schwere der verursachten Zerstörung und beseitigt die beschädigten Teile.
  3. Bürsten: Bürstet und staubt Oberflächen mit einem Bohrer ab, um das Eindringen der Chemikalie, die auf die Holzoberfläche aufgetragen wird, zu optimieren.
  4. Produktinjektion: Spritzt das Produkt unter Druck oder mit einer Spritze, wodurch Steinböcke getötet oder daran gehindert werden, weiter zu graben.
  5. Anwendung der Behandlung: Schließlich trägt er das Produkt auf die gesamte Oberfläche des Holzes auf, um eine weitere Eiablage zu verhindern.

Einige Unternehmen garantieren a 10 Jahre Wirksamkeit der verwendeten Produkte und verpflichten sich, im Falle der Rückkehr dieser Eindringlinge so schnell wie möglich einzugreifen.

  • Es gibt auch eine andere Methode, die nur bei rauem Holz wirksam ist. Es besteht aus :
  1. Füllen Sie ein Becken oder einen Topf mitInsektizid;
  2. Stellen Sie es mehrere Tage lang zu Füßen der Möbel, die von Steinböcken befallen sind. Diese Lösung imprägniert das Holz und vermehrt sich intern durch Kapillarwirkung. Steinböcke, die von den Enden eintreten, werden eliminiert.

Ergreifen Sie vorbeugende Maßnahmen gegen Steinböcke

Um das Vorhandensein von Steinböcken und deren Rückkehr ins Haus zu verhindern, ist es ratsam:

  • Überprüfen Sie, ob das verwendete Holz behandelt ist:
  • Dies sollte normalerweise der Fall sein, wenn das Haus neu ist (weniger als 10 Jahre alt). Tatsächlich wird Bauholz über einen Zeitraum von 10 Jahren systematisch behandelt. Denken Sie jedoch daran, die Behandlung nach Ablauf dieser Zeit zu erneuern und weiterhin die Löcher im Holz sowie die Spuren von Blasenbildung und Sägemehl zu überwachen.
  • Wenn es sich um ein altes Haus handelt (älter als 10 Jahre), wenden Sie sich an einen Spezialisten und entscheiden Sie sich für eine maßgeschneiderte vorbeugende Behandlung.
  • Anwenden a Xylopenprodukt: Ob von einem Spezialisten durchgeführt oder nicht, dieser Vorgang läuft darauf hinaus, dieses in allen Geschäften unter hohem Druck verfügbare Insektizid in das Holz zu injizieren, wenn sich die Erstbehandlung als unwirksam herausstellt.

Unabhängig davon, ob die Besitzer ein Heilmittel oder eine vorbeugende Behandlung für Steinböcke wählen, können sie:

  • Profitieren Sie von einer Steuergutschrift, da diese Aktion als a Heimwerker.
  • Erhalten Sie einen Zuschuss von der National Agency for the Improvement of Housing oder ANAH.