Interessant

Wie reinige ich Zementfliesen richtig?

Zementfliesen liegen voll im Trend und überzeugen immer mehr Menschen. Sie bieten viele Möglichkeiten, das Haus zu verschönern und dem Interieur einen originellen Stil zu verleihen. Es wird jedoch empfohlen, sie regelmäßig mit natürlichen Produkten zu reinigen, damit sie ihren Charme behalten.

Reinigen Sie Ihre Zementfliesen, ohne sie zu beschädigen

Schwarze Seife: das perfekte Naturprodukt zum Waschen von Zementfliesen

Das schwarze Seife ist ein ideales Naturprodukt für die tägliche Reinigung von Zementfliesen. Um es zu benutzen:
  1. Mischen Sie schwarze Seife mit heißem Wasser;
  2. Tragen Sie diese Mischung mit einem Mopp auf die Fliesen auf.
  3. Spülen Sie den Boden ab, um Rückstände zu entfernen.
Es sollte erwähnt werden, dass Schwarze Seife kann nicht auf gewachsten Zementfliesen verwendet werden. In der Tat, dieLeinsamenöl es enthält möglicherweise verstopfte Poren.

Die idealen Naturprodukte zur Reinigung von Zementfliesen

Neben schwarzer Seife gibt es noch andere Naturprodukte, die sich perfekt zum Waschen von Zementfliesen eignen, darunter:
  • Heißes Wasser
Heißes Wasser ist wohl die grundlegendste Flüssigkeit zum Waschen von Zementfliesen. Es entfernt hauptsächlich Fettflecken. Um es zu benutzen:
  1. Einen Schwamm in heißem Wasser einweichen;
  2. Spülen Sie die Fliesen mit und lassen Sie sie trocknen.
  3. Für ein noch zufriedenstellenderes Ergebnis geben Sie einen Tropfen Geschirrspülmittel in das heiße Wasser.
  • Sodakristalle
  1. Mischen Sie einen Esslöffel Soda-Kristalle mit 2 Litern heißem Wasser;
  2. Weiche einen Mikrofasermopp mit dieser Mischung ein;
  3. Fegen Sie den Besen über die Zementfliesen.
  • Tonstein
  1. Reiben Sie die Zementfliesen vorsichtig mit einem feuchten Schwamm ab, der mit etwas imprägniert ist Tonstein ;
  2. Großzügig ausspülen.

Methoden zum Reinigen eines Flecks auf Zementfliesen

Die Reinigung der Zementfliesen variiert je nach Art des Flecks.
  • Für Ölfarbenflecken
  1. Verdünnen Waschpulver im Wasser ;
  2. Reiben Sie die Flüssigkeit mit einer steifen Borstenbürste kräftig auf die befleckte Stelle.
  • Für Schlammflecken
  1. Polieren Sie die Stellen mit einem mit imprägnierten Schwamm Scheuerpulver in Wasser verdünnt;
  2. Wenn die Flecken bestehen bleiben, bestreuen Sie den schmutzigen Teil mit Zementpulver.
  3. 12 h einwirken lassen;
  4. Mit sauberem Wasser waschen (wenn möglich unter Druck).
  • Für Schimmelpilzflecken
  1. Saugen Sie die mit Schimmel verkrustete Oberfläche ab.
  2. Reiben Sie die restlichen Bereiche mit einem eingeweichten Tuch ein allgemeines Waschmittel ;
  3. Mit bestreuen verdünntes Natriumphosphat ;
  4. Warten Sie eine Viertelstunde;
  5. Mit einem Schwamm abwischen.
  • Für mechanische Ölflecken
  1. Schrubben Sie den befleckten Bereich mit einer wassergetränkten Quackgrasbürste.
  2. Mit bestreuen Talk ;
  3. Wenn diese Schritte nicht perfekt funktionieren, beginnen Sie von vorne.
  • Für Grasflecken
  1. Reiben Sie den Fleck mit einem in verdünnter Seife getränkten Tuch ein.
  2. Mit einem sauberen Tuch abspülen und trocknen.
  • Für Schlammflecken
  1. Warten Sie, bis der Schlamm vollständig trocken ist.
  2. Anwenden Weißweinessig auf dem Fleck.
  • Für feuchte Stellen
Um einen feuchten Fleck loszuwerden, wischen Sie ihn einfach mit einem in Zementfleckentferner getränkten Lappen ab.
  • Für Rußflecken
  1. Den Fleck mit Sommières-Erde bestreuen.
  2. Warte ein paar Minuten;
  3. Mit einem mit Wasser angefeuchteten Schleifschwamm einreiben und Backsoda ;
  4. Wenn möglich mit Druckwasser abspülen.

Saubere Lebensmittelflecken auf Zementfliesen

Es gibt viele Lebensmittelflecken:
  • Weißweinflecken
Um einen Weißweinfleck von der Zementfliese zu entfernen, reiben Sie den verschmutzten Bereich mit einem eingeweichten Tuch ab Reinigungscreme.
  • Kaffeeflecken
Um einen Kaffeefleck auf Zement zu entfernen, polieren Sie die schmutzige Oberfläche mit einem mit a imprägnierten Tuch verdünntes Eigelb.
  • Speiseölflecken
  1. Waschen Sie den Fleck mit einer feuchten Quacksalberbürste.
  2. Fügen Sie Backpulver hinzu;
  3. Warten Sie einige Minuten und tupfen Sie dann ab.
  4. Wenn der Fleck bestehen bleibt, wiederholen Sie die Reinigung, bis er vollständig verschwunden ist.
  • Tomatenflecken
  1. Behandeln Sie den Fleck mit einem in Kleiewasser getränkten Schwamm.
  2. Waschen Sie den Schwamm und entfernen Sie das Reinigungsmittel.
  • Himbeerflecken
  1. Reinigen Sie den Fleck mit einem in verdünntem Scheuerpulver getränkten Mopp.
  2. Waschen Sie den Mopp und spülen Sie die Zementfliese mit sauberem Wasser ab.
  • Schokoladenflecken
  1. Wischen Sie den Fleck mit einem Schwamm ab.
  2. Kratzen Sie die am Zement haftende Schokolade mit einem Löffel ab.
  • Butterflecken
  1. Den Butterfleck abtupfen;
  2. Eingießen Bikarbonat auf der restlichen Verschmutzung;
  3. Zu tun lassen;
  4. Mit sauberem Wasser waschen.
  5. Wenn der Butterfleck weiterhin besteht, wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie ein einwandfreies Ergebnis erhalten.
  • Soda Flecken
Um a zu entfernen Soda Fleck Reiben Sie die schmutzige Oberfläche auf Zement mit einem in lauwarmem Essig getränkten Tuch ab.
  • Teeflecken
  1. Verdünnungspulver in Wasser verdünnen;
  2. Polieren Sie den Fleck mit einem in dieser Mischung getränkten Pinsel.
  3. Mit sauberem Wasser abwaschen.
  • Kirschflecken
  1. Reiben Sie den Kirschfleck mit einem mit Seife angefeuchteten Schwamm ein, bis er vollständig verschwindet.
  2. Reinigen Sie den Bereich mit einem feuchten Tuch und anschließend mit einem anderen trockenen Tuch.

Naturprodukte, die nicht auf Zementfliesen aufgetragen werden dürfen

Viele Naturprodukte sind schädlich für Zementfliesen wie z Zitrone, dasbleichen oder derAceton. In der Tat greifen sie den Zement irreparabel an, da dieser im Wesentlichen aus Kalkstein besteht. Daher wird dringend empfohlen, keine sauren Produkte auf Zementfliesen aufzutragen.

Pflegen Sie die Zementfliesen regelmäßig

Es ist wichtig Pflegen Sie die Zementfliesen regelmäßig um ihren Glanz, ihre Muster und ihre Farben zu erhalten. Dazu müssen sie mit einem Mopp und einer neutralen Seife gewaschen werden. Auf diese Weise behalten die Zementfliesen ein gewachstes Aussehen.

Da sie porös sind, kann Schmutz in ihnen stecken bleiben, was die Reinigung erschwert. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie eine dünne Wachsschicht über die Fliesen streichen, damit nichts daran haftet.