Interessant

Wie reinige ich mein Mikrofasersofa?

Für diejenigen, die Wert auf Komfort und moderne Einrichtung legen, ist das Mikrofasersofa die beste Option. Es fühlt sich angenehm an und ist sehr widerstandsfähig. Es ist ein Mehrzweckmöbelstück. Da es verschiedenen Verschmutzungen ausgesetzt sein kann, ist seine Wartung oft problematisch. Mit den richtigen Tipps wird die Reinigung jedoch einfach.

Mikrofasersofa

Reinigen Sie ein herausnehmbares Mikrofasersofa

Einige Sofas sind mit Bezügen ausgestattet. Sie sind die einfacher zu pflegen. Sobald Schmutz auftritt, müssen Sie nur noch die Abdeckung entfernen. Zuerst müssen wir Flecken lokalisieren und entfernen. In den meisten Fällen entfernt die Maschine hartnäckige Flecken nicht. Es ist ratsam, sie als Priorität zu behandeln. Sobald Sie in der Maschine sind, wählen Sie die Wollprogramm. Letzteres bewahrt die Qualität der Abdeckung. Während der Reinigung bleibt das Sofa leer. Es ist am besten, es mit Blättern zu bedecken oder es zu vermeiden, es zu verwenden. Nutzen Sie während dieser Zeit die Gelegenheit, das Sofa abzuwischen und zu lüften. Wenn möglich, stellen Sie es in die Sonne und an die frische Luft. Wenn sich Flecken darauf festsetzen, wenn keine Abdeckung mehr vorhanden ist, wird die Situation komplizierter und die Reinigung wird schwierig.

Reinigen Sie ein nicht herausnehmbares Mikrofasersofa

Wenn das Sofa ist nicht entfernbarFlecken sind schwer zu entfernen. Sobald eine Flüssigkeit wie Wein oder Saft auf die Couch gegossen wird, dringt sie schnell in das Innere ein. Das erste, was zu tun ist, ist ein Tuch einzuschäumenmit Wasser und Marseille Seife. Reiben Sie das Sofa mit dem Tuch, bis die Streifen verschwinden. Dann mit einem feuchten Tuch abspülen und trocknen lassen. Wenn lange Zeit Feuchtigkeitsspuren auf dem Sofa verbleiben, kann Schimmel auftreten. Es ist eine gute Idee, schnell mit einem Ventilator oder durch Öffnen der Fenster zu trocknen.

Entfernen Sie den Uringeruch auf einem Mikrofasersofa

Manchmal urinieren Haustiere wie Katzen und Hunde auf der Couch. Es erscheinen Flecken und es bildet sich ein schlechter Geruch. In diesem Fall kann die Reinigung zu einer echten Tortur werden, da mit dem Schmutz und dem Gestank umgegangen werden muss. So beheben Sie das Problem:

  1. Gießen Sie ein Glas heißes Wasser in einen Behälter.
  2. Hinzufügen Backsoda, ein Löffel voll Zitronensaft und 3 TropfenÄtherisches Öl ;
  3. Alles mischen und in ein Spray gießen;
  4. Sprühen Sie diese Reinigungslösung auf die infizierten Teile.

Der Vorteil dieser Technik ist Behandeln Sie gleichzeitig Flecken und Gerüche. Für die Skeptiker ist es möglich, die Flecken vor dem Sprühen zuerst mit einer Seifenlösung zu waschen. Es funktioniert jedoch nur, wenn der Urinfleck neu ist. Wenn es mehrere Tage alt ist und bereits getrocknet ist, müssen der Lösung 6 bis 7 Tropfen Ammoniak zugesetzt werden. Wenn Sie diese chemische Lösung verwenden, wird dringend empfohlen, den Raum zu lüften. Die Dämpfe, die es abgibt, können empfindliche Personen ersticken.

Den Geruch von Tabak loswerden

Normalerweise empfängt das Sofa Gäste. Manchmal rauchen sie im Raum. Infolgedessen lauert der Rauchgeruch im Sofa, insbesondere wenn es aus Mikrofaser besteht. In Stoffen durchdrungene Gerüche sind schwer zu beseitigen. Es gibt jedoch eine Lösung, um dies zu erreichen. Sprays bleiben die besten Alternativen.

In einer 100-ml-Flasche mischen:

  • 2 Löffel voll Backsoda ;
  • 2 Löffel voll Zitronensaft und heißes Wasser
Schütteln Sie den Behälter und sprühen Sie auf das Sofa. Neben der Desinfektion bekämpft die Mischung auch den Geruch von Tabak. In wenigen Minuten verschwindet es.

In Bezug auf andere Gerüche, wie die von Tieren oder Nahrungsmitteln, die Backsoda ist sehr effizient, ohne das Sofa komplett reinigen zu müssen. So geht's:

  1. Streuen Sie Backpulver über die gesamte Oberfläche des Sofas.
  2. Pinsel mit einem weiches Haar Accessoire so dass das Pulver in die Fasern eindringt;
  3. Nach Möglichkeit einige Stunden oder sogar über Nacht einwirken lassen;
  4. Entfernen Sie überschüssiges Pulver mit Der Staubsauger.

Pflegen Sie das Mikrofasersofa täglich

Das Mikrofasersofa ist ein nachhaltiger Kauf. Um sein modernes und neues Aussehen zu erhalten, braucht es eine Routinewartung. In der Tat, wenn es so ist täglich gereinigtEs sammelt sich kein Schmutz an und Flecken lassen sich leichter entfernen. Grundsätzlich ist die Dampfreinigung reicht aus, um das Sofa abzunehmen. Das ProdukteAbdichtung in Supermärkten verkauft immunisieren es gegen alltägliche Flecken. Um es zu benutzen, müssen Sie sprühen über die gesamte Oberfläche des Sofas und gleichmäßig. Dann, 24 Stunden trocknen lassen. Somit besteht ein geringeres Risiko, dass sich Flecken in der Polsterung festsetzen.

Mögliche Flecken sollten nicht ausgeschlossen werden, insbesondere wenn Kinder zu Hause sind. Um das Sofa zu schützen, a Startseite oder eins dekorativer Wurf wird zum Zeitpunkt des Kaufs empfohlen. Dieses Zubehör begrenzt den Schaden bei Verschmutzung. Es wirkt wie eine zweite Haut, die verhindert, dass Flecken direkt auf dem Sofa landen. Die Abdeckung ist so praktisch wie dekorativ. Zumal sie es ist maschinen- und handwaschbar.

Entfernen Sie die hartnäckigsten Flecken

Das Sofa ist das vielseitige Möbelstück im Haus. Er ist nicht immun gegen einen möglichen Fleck. Es kommt vor, dass Wein, Saft oder Kaffee versehentlich auf das Sofa verschüttet werden. Die Spuren, die sie hinterlassen sind nicht irreversibel. Jeder Fleck entspricht einer angemessenen Reinigung:

Entfernen Sie einen Weinfleck

  1. Den Fleck mit bestreuen Maisstärke und trocknen lassen;
  2. Bürsten Sie den Fleck;
  3. Mit einem eingeweichten Tuch abtupfen Milch wenn der Fleck neu ist oder verwenden Weißweinessig anstelle von Milch;
  4. Mit Seifenwasser schrubben.

Entfernen Sie einen alkoholischen oder kohlensäurehaltigen Getränkefleck

  1. Benutzen Löschpapier Flecken zu absorbieren;
  2. Mit einem eingeweichten Schwamm vorsichtig einreibenSeifenwasser oder von Geschirrspülmittel ;
  3. Mit einem feuchten Tuch abspülen.

Entfernen Sie einen Tee- oder Kaffeefleck

  1. Tupfen Sie den Fleck mit Seifenwasser ab.
  2. Fügen Sie eine kleine Menge warmes Glycerin hinzu;
  3. Reiben, bis es verschwindet;
  4. Mit Essigwasser abspülen.

Spuren von Kaugummi entfernen

Wann von Kaugummi hängt auf dem Sofa, es ist durchaus möglich, es zu entfernen. Die klassischste Methode ist zuVerwenden Sie einen Eiswürfel. Um dies zu tun, fDen Kaugummi mit einem Stück Eiswürfel verrotten, um ihn zu härten. Legen Sie den Eiswürfel in einen dünnen Beutel, damit kein Wasser in das Sofa eindringt. Nach dem vollständigen Aushärten muss es nur noch vorsichtig entfernt werden. Wenn Rückstände zurückbleiben, wird empfohlen, diese von Hand oder mit den Fingernagelspitzen zu entfernen.

Waschen Sie die Mikrofasersofakissen

Kissen, die häufig zu Dekorationszwecken vorhanden sind, unterliegen auch gewissen Verschmutzungen. Grundsätzlich hängt die Reinigung vom Material oder Stoff ab. Wenn die Kissen abnehmbar sind, müssen Sie nur noch etwas tun Setzen Sie die Abdeckung in die Maschine ein und wählen Sie ein für das Thema geeignetes Programm. Ansonsten eine Seifenlösung oder eine Mischung aus Essig oder Backpulver So können Sie Flecken entfernen. Unabhängig von der verwendeten Methode sollten die Kissen gut getrocknet werden, um mögliche Gerüche zu vermeiden.