Interessant

Wie pflege ich gewachstes Parkett richtig?

Mit der Zeit verschmutzen die Böden und nutzen sich ab. Bei gewachstem Parkett ist die Reinigung nicht kompliziert. Regelmäßige Wartung reicht aus, um den ursprünglichen Zustand beizubehalten, und eine jährliche Anwendung von Wachs stellt den gesamten Glanz wieder her. Hier finden Sie eine Übersicht praktischer Tipps zur einfachen Pflege von gewachstem Parkett!

Wie reinige ich mein gewachstes Parkett richtig?

Tägliche Pflege Ihres gewachsten Parketts

Gewachstes Parkett erfordert im Allgemeinen keine besondere Behandlung. Regelmäßige Wartung trägt jedoch dazu bei, diesen Bodenbelag zu erhalten. Wachsparkett ist im Alltag leicht zu reinigen. Aufführen wöchentlich, ein Abstauben Die Verwendung eines Staubsaugers ist ausreichend. In der Tat setzt sich der Staub schnell im Parkett ab und greift es an.

Die andere Technik ist, eine zu nehmen Mikrofasermopp oder ein Tupfer leicht feucht. Es ist wichtig, dass der Mopp seit dem nicht vollständig nass istWasser ist der schlimmste Feind von Wachsparkett und neigt dazu, es zu beflecken.

Bei Flecken ist es ratsam, das gewachste Parkett mit einem mit angefeuchteten Schwamm einzureibenSeifenwasser. Wenn die Spuren bestehen bleiben, ist es ratsam:

  1. Schleifen vor Ort die Staatsanwaltschaft;
  2. Anwenden Wachs mit einem Pinsel;
  3. Trocknen lassen für 24 Stunden ;
  4. Sobald das Wachs getrocknet ist, polieren Sie den Boden mit einem Schaffell oder Wolltuch.

Für diesen letzten Schritt kann auch ein mit angefeuchtetem Wolltuch verwendet werden Weißweinessig.

Wie entferne ich einen Fleck von gewachstem Parkett?

Es kommt manchmal vor, dass schwarze Flecken erscheinen auf dem gewachsten Boden. Ein Schwamm eingeweichtWasser gemischt mit Tonstein entfernt diesen Schmutz. Wenn sie hartnäckig sind, ist es besser, a zu verwenden runder Korkstopfen eingeweicht inTerpentin. Sobald das verschmutzte Teil mit dem Stopfen gereinigt wurde, ist es ratsam, es aufzutragen Wachs.

DasLeinsamenöl ist ein weiteres wirtschaftlicheres und umweltfreundlicheres Produkt. Wischen Sie den befleckten Bereich einfach mit dieser Substanz vom Kaltpressen von Leinsamen ab. Verwenden Sie dazu ein in diesem Öl getränktes trockenes Tuch und wischen Sie den Boden ab, bis er den gewünschten Bereich vollständig bedeckt. Durch das Eindringen in die Lücken im Bodenbelag entsteht Leinöl Regenjacke und wasserabweisendDadurch wird verhindert, dass sich Feuchtigkeit ansammelt. Durchgeführt ein-oder zweimal im MonatDiese Technik ist ideal, um den Zustand von gewachstem Parkett aufrechtzuerhalten.

Führen Sie eine gründliche Wartung des gewachsten Parketts durch

Das scheinen Wachs läuft im Laufe der Zeit an und verschlechtert die Eigenschaften des Parketts. Deshalb ist es wichtig, die Anwendung von Wachs zu erneuern Einmal oder zweimal im Jahr. Wachs verhindert neben seinem ästhetischen Erscheinungsbild Verfärbung und der austrocknen Parkett. Um es richtig anzuwenden, müssen Sie:

  1. Das Parkett mit einem schleifen SchleifkornWeg, dann Ende.
  2. Verwenden ein Bandschleifer für die Mitte des Raumes.
  3. Verwenden ein Winkelschleifer zum Schleifen von Kanten und Ecken.
  4. Sobald das Parkett perfekt geschliffen ist, tragen Sie a auf erste Wachsschicht mit einem Pinsel oder einem Baumwolldocht.
  5. Trocknen lassen 24 Stunden vor dem Auftragen einer zweiten Schicht Wachs.
  6. Polieren der Bodenbelag mit einem Woll- oder Schaffellstoff.

Alles, was Sie über das Schleifen von Wachsparkett wissen müssen

Das Schleifen von gewachstem Parkett ist nicht leichtfertig durchzuführen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Vorgang erfolgreich abzuschließen:

  1. Füllen Sie Löcher und Risse mit Holzzellstoff und trocknen lassen.
  2. Rüsten Sie sich mit allen notwendigen Schutzmaßnahmen aus: Helm, Maske, Brille ...
  3. Anfangen durch Schleifen mit einem Bandschleifer ausgehend von der Mitte der Oberfläche. Dieses Gerät kann aufgrund seiner Leistung auch schruppen.
  4. Abstauben diesen Teil vor dem Angriff auf die Ecken des Raumes mit einem Winkelschleifer.
  5. Anwenden a harter Boden um ein schönes Finish zu erhalten und das Parkett zu schützen. Dieses Produkt füllt wirksam die Poren des Holzes und verhindert so die Verkrustung von Flecken auf dem Parkett.

Zoom auf wachsendes Parkett

Das Wachsen ist ein wesentlicher Schritt bei der gründlichen Pflege des Parketts. Zunächst ist es wichtig, die verschiedenen Wachssorten zu identifizieren:

  • das festes Wachs in einem Wasserbad schmelzen;
  • das flüssiges Wachs gewonnen aus Wachs und Terpentin;
  • dasEnkaustik Das ist eine Paste aus Terpentin.

Vor der Verwendung des festen Wachses und der Enkaustik sollten sie auf erhitzt werden Sonne, in Eins Bain-Marie oder auf einem Kühler. Der Rest ist wie folgt:

  1. Wende an geschmolzenes Wachs Verwendung einer Baumwolldocht ausgehend von der Mitte des Raumes nach außen;
  2. Trocknen lassen für 24 Stunden ;
  3. Anwenden a zweite Wachsschicht und trocknen lassen für 48 Stunden ohne Möbel und Teppiche zu ersetzen;
  4. Tragen Sie das Wachs danach erneut auf sechs Monate.

Wie kann man gewachstes Parkett abstreifen?

Durch Wachsen des Bodens kann es zu Verschmutzungen kommen. Vor dem Auftragen dieses Produkts ist es manchmal ratsam, Streifen der Bodenbelag. Beachten Sie, dass dieser Vorgang möglich ist Ändern Sie das Erscheinungsbild des Parketts.

Mit Sodakristallen

Um dieses Produkt verwenden zu können, müssen Sie:

  1. Bereiten Sie eine Lösung aus 2 Liter Wasser gemischt mit ein Glas Sodakristalle ;
  2. Mit einem Pinsel gut umrühren und auf das zuvor gewachste Parkett auftragen;
  3. Etwa handeln lassen 30 Minuten oder länger ;
  4. Wischen Sie den Boden bei geöffneten Fenstern und behandschuhten Händen mit einem aufgerollten Tuch ab.
  5. Mit einem Schwamm oder einer mit einer Lösung von angefeuchteten Nylonbürste abspülenEin Löffel Ammoniak und D 'eine Schüssel Wasser.

Vor der Verwendung dieser Lösung ist es ratsam, a Vorprüfung in einer Ecke des Raumes.

Kombinieren Sie Öl, Brennspiritus und Terpentin

Zunächst sollte der Boden mit gereinigt werden schwarze Seife undHeißes Wasser. Lassen Sie den Boden trocknen und wischen Sie ihn mit einer mit einer Mischung aus angefeuchteten Bürste abAlkohol reiben, vonLeinsamenöl und D 'Essenz von Terpentin. Es ist notwendig, für jedes Produkt die gleiche Menge anzugeben.

Wie bei Sodakristallen ist es ratsamFühren Sie vorher einen Test durch um die Wirkung dieser Lösung auf gewachstes Parkett zu überprüfen.

Beim Abziehen von gewachstem Parkett wird immer empfohlen Türen und Fenster öffnen und auszustattenvon Handschuhe und ein Maske.