Interessant

Was kostet die Intervention einer Schädlingsbekämpfung?

Bei Befall durch Ratten oder Mäuse ist eine Rattenkontrolle erforderlich. In der Tat sind diese Tiere besonders schädlich und können die Struktur des Hauses stark beschädigen. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, ist es am besten, sich ein Bild von den Preisen zu machen, die im Falle einer Schädlingsbekämpfung berechnet werden.

Kennen Sie den Interventionspreis einer Schädlingsbekämpfung

Faktoren, die die Kosten der Rattenkontrolle bestimmen

Das Kosten der Rattenkontrolle hängt von vielen Faktoren ab, wie z die Bedeutung des Befalls, die Art des Schädlings, die zu verwendende Ausrüstung oder die Art der anzuwendenden Behandlung.

  • Die Bedeutung des Befalls

Es versteht sich von selbst, dass das Ausmaß des Befalls ein Hauptkriterium für die Bestimmung der Kosten der Rattenbekämpfung ist. Die Gebühren werden höher sein, wenn Die zu behandelnde Oberfläche ist wichtig. Somit sind die Kosten für eine kleine Wohnung und für ein großes Haus nicht gleich.

  • Die Art der Schädlinge

Die Kosten der Intervention variieren je nach Schädling: Ratten, Mäuse, Spitzmäuse usw.

  • Die Art der anzuwendenden Behandlung

Die angewandte Behandlung hängt vom Schädling, dem Ausmaß des Befalls und anderen Kriterien ab. Die gewählte Behandlung kann mechanisch, thermisch oder sogar chemisch sein.

Die Kosten einer Rattenkontrolle: Preisspanne

Wenn es von a durchgeführt wird FachmannDie Rattenkontrolle wird nach vielen Kriterien abgerechnet. Sein Preis wird also variabel sein:

  • Zwischen 150 und 400 € für ein Haus von weniger als 80 m² und einen Garten von weniger als einem Hektar mit einer oberflächlichen Invasion.
  • Zwischen 50 und 100 € für eine kleine Wohnung mit oberflächlicher Invasion.

Deratisierung kann auch von durchgeführt werden man selbst. In diesem Fall hängt der Preis nur von den verwendeten Materialien ab:

  • 5 € für einen Rattenklatsche ;
  • 10 € für einen automatische Klatsche ;
  • Zwischen 10 und 35 € für vonFallen und Fallen ;
  • 10 € für einen Killerspray ;
  • Zwischen 20 und 70 € für Ultraschallgeräte beabsichtigte, Schädlinge abzuschrecken, anstatt sie zu töten.

Es ist durchaus möglich, Schädlinge mit ein paar Tipps loszuwerden, aber es ist viel sicherer, einen Fachmann einzustellen, um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen.