Interessant

Wie macht man einen Lufterfrischer für zu Hause?

Kommerzielle Deodorants enthalten schädliche Chemikalien, insbesondere für Kinder. Sie sind nicht nur gefährlich, sondern auch umweltschädlich. Es ist möglich, sie beiseite zu lassen, indem Sie Ihr eigenes Innenparfüm herstellen. Dies ist die sicherste Methode, um dem Inneren des Hauses einen angenehmen Duft zu verleihen.

Machen Sie ein natürliches Deodorant

Machen Sie ein Deodorant auf Basis von Wasser und Backpulver

Die desodorierenden Eigenschaften von Backpulver sind nicht mehr zu demonstrieren. Dieses für den Planeten harmlose weiße Pulver mit mehreren Verwendungszwecken neutralisiert Gerüche. Es ist geruchlos. So machen Sie ein Deodorant mit Backpulver:

  1. Gießen Sie destilliertes Wasser in ein Spritzgerät.
  2. Backpulver hinzufügen. Je stärker das Wasser in Bicarbonat konzentriert ist, desto wirksamer ist die Lösung.
  3. Schütteln, damit sich das Pulver vollständig im Wasser löst;
  4. Schalten Sie das Spritzgerät aus und verteilen Sie die Flüssigkeit im ganzen Haus.
Diese Mischung wirkt auch gegen Schimmel in der Luft.

Bereiten Sie ein Deodorant auf Alkoholbasis vor

Manchmal reicht Wasser allein nicht aus, um als Basis zu dienen. Dies ist der Fall, wenn die Mischung Öl enthält. Dies liegt daran, dass zusätzlich zu Wasser Alkohol zugesetzt werden muss, um eine homogene Mischung zu bilden. Der Vorgang ist der gleiche wie beim ersten. Gießen Sie ein paar TropfenÄtherisches Öl einen kleinen Duft bringen.

Machen Sie ein Zitronensaft Deodorant

Zitrone vertreibt schlechte Gerüche. Diese Frucht verbreitet einen frischen Duft. Für Menschen, die allergisch gegen Hausstaubmilben sind, lindert Zitrone das Niesen. Es löst nicht alle Probleme, sondern reduziert Gerüche und die Wirkung von Bakterien. Um die Vorteile von Zitrone als Deodorant zu genießen:

  1. Extrahieren Sie den Zitronensaft;
  2. Gießen Sie den Saft in einen mit Wasser gefüllten Topf (1 Teil Zitrone auf 3 Teile Wasser).
  3. Die Mischung zum Kochen bringen und abkühlen lassen.
  4. Übertragen Sie die Lösung auf ein Sprühgerät;
  5. Vor jedem Gebrauch schütteln.

Sie können die Zitrone auch in dünne Scheiben schneiden und einige Minuten in kochendem Wasser belassen. Gießen Sie die Flüssigkeit nach dem Abkühlen in einen Sprühbehälter. Diese zweite Methode vermeidet Abfall, indem die gesamte Zitrone verwendet wird.