Interessant

Wie hängt man Wäsche auf kleinem Raum ab?

Sowohl in Häusern als auch in Wohnungen ist der Platzmangel zum Aufhängen Ihrer Wäsche ein immer wiederkehrendes Problem. Dank intelligenter Tipps ist es jedoch möglich, trockene Kleidung zu genießen, ohne Ihr Interieur zu überladen. Ob es darum geht, Platz in Höhen, hinter einer Tür oder einem an der Wand montierten Kleiderständer zu nutzen, es gibt viele Optionen, die übernommen werden können.

Tipps zum Aufhängen Ihrer Wäsche

Die Höhe der Decke zähmen

Wenn sich über dem Badezimmer oder der Waschküche ein leerer Rand befindet, zögern Sie nicht, a zu installieren zusätzliche Wäscheleine. Dieser temporäre Ort ermöglicht es, die Höhe des Raums so zu nutzen, wie es sollte, insbesondere für feuchte Wäsche.

Verwenden Sie den Raum über der Waschmaschine

Um diesen Raum besser zu nutzen, installieren Sie ein geeignetes Gerät, um ein paar Handtücher und andere Kleidungsstücke aufzunehmen, die frisch aus der Waschmaschine kommen.

Genießen Sie die Natur

Interessante Alternative zum Trocknen in Innenräumen: die Balkon oder der Veranda. Alles was Sie brauchen ist ein Mini-Wäscheleine und viel Wäscheklammern nasse Kleidung zu behalten. Schnell und effizient, nichts geht über Lufttrocknung!

Erstellen Sie einen Platz auf einem Rack-Schrank

Ob in einer Waschküche oder einem Badezimmer und in Gegenwart eines Schranks, der auf einem Gestell montiert ist, es ist möglich, Folgendes bereitzustellen:

  • Ein Abschnitt, der gewidmet ist trockene Kleidung und vollkommen aufgeräumt;
  • Eine andere für Haushaltsprodukte, die weiter erlaubtdie Wäsche aufhängen.

Die Badewanne anders benutzen

Außerhalb des Bades bietet die Wanne einen hervorragenden Trockenraum für die Wäsche. Installieren Sie zum Betrieb a Wäscheständer die Waschlappen oder Unterwäsche aufnehmen.

Interessieren Sie sich für verlorene Räume

Das Ziel ist es, jeden Winkel zu nutzen: unbenutzte Kleiderhaken, Platz in der Nähe eines Schranks oder anderer ungenutzter Raum. Verwenden vonEinfallsreichtum und von Kreativität jeden m² in seinem Innenraum auszunutzen.

Das D-System für Blätter

Ohne Garten oder Balkon ist es oft schwierig, Laken zu trocknen. In Ordnung bringen :

  • Vereinbaren Sie eine Wäscheleine von der Decke hängenzum Beispiel entlang eines Korridors. Das Ziel besteht darin, den Durchgang zu ermöglichen, während ein Überkopfraum zum Verteilen der Blätter vorhanden ist.
  • Benutzen die Türen die Blätter aufzunehmen. Diese Höhe reicht aus, um diese Wäsche zu entfalten und zu trocknen, ohne zusätzlichen Platz zu benötigen.

Zoomen Sie auf den elektrischen Handtuchhalter

Benötigen Sie dringend eine Jeans? Keine Panik. Mit dem elektrischen Handtuchhalter können Sie trocknen schnell bestimmte Materialien, insbesondere Baumwolle oder Leinwand. Es ist jedoch nicht kompatibel mit zerbrechlichen Teilen wie solchen aus synthetischen Materialien, Seide und Wolle. In der Tat halten sie hohen Temperaturen nicht stand.

Ein Mini-Trockner oder eine Wäscheleine

Preiswerte Trockner sind jetzt für kleine Räume erhältlich:

  • Trockner mit Seilrolle passt perfekt über die Badewanne und kann bei Bedarf eingefahren werden;
  • Einige Modelle auch einziehbar direkt an der Wand oder an der Badewanne befestigen;
  • Andere Versionen können sein suspendiert bei Vorhandensein einer ausreichenden Decke. Eine Riemenscheibe ermöglicht das Absenken oder Anheben der Struktur.

Eine Duschstange für die Wäsche

Sie können die Duschstange verwenden, um Hemden und andere T-Shirts aufzuhängen. Darüber hinaus sind die Duschstangen einziehbar sind gute Alternativen. Installieren Sie sie einfach während des Trocknens in den Türrahmen. Bewahren Sie sie nach Gebrauch einfach unter dem Bett oder in einer Ecke auf.

Verwenden Sie eine Leiter, um Ihre Wäsche aufzuhängen

Genialer und praktischer Tipp: Recyceln Sie eine Holzleiter zu einem Wäscheständer. Sie müssen es nur von der Decke hängen oder an eine Wand stellen.

Duschvorhangstangen umleiten

Duschvorhangstangen können sein gedehnt zum senkrechten Aufhängen von Kleidung. Nach dem Trocknen können sie entfernt werden.

Verwenden Sie einen an der Wand montierten Kleiderständer

An der Wand montierte Kleiderständer gehören zu den großen Klassikern, um Kleidung in Innenräumen zu trocknen und gleichzeitig Platz zu sparen. Sie sind dank ihrer praktisch unabhängige Wäscheleinen kann leicht abgesenkt und angehoben werden. Um die Wäsche zu installieren, reicht es aus, die Stangen auf das Niveau Ihrer Wahl abzusenken. Bevor Sie die Wäscheleine aufbewahren, müssen Sie sie nur wieder aufstellen. Diese Technik macht den Raum darunter effektiv frei.

Andere kluge Tipps

Mehrere andere ausgeklügelte Strukturen ermöglichen es, Wäsche zum besseren Trocknen aufzuhängen:

  • Schubladen als Wäscheleine;
  • Ein Deckenwäscheständer mit Kurbel;
  • Vertikale Wandtrockner;
  • Eine Krippenbasis als Wäscheleine;
  • Dekorative Perlenfäden zur Aufnahme der Servietten;
  • Machen Sie eine ausziehbare Akkordeon Wäscheleine;
  • Machen Sie einen einziehbaren Wandtrockner.

Trocknen Sie Ihre Wäsche drinnen: Tipps

Um Komfort und Wohlbefinden zu verbinden, ist es wichtig zu wissen, wie man Kleidung richtig trocknet. Hier sind die am meisten empfohlenen Orte, um ein Wäscheständer zu platzieren:

  • In einem ausreichend belüfteten Raum, vorzugsweise in der Nähe eines Lüftungskanals;
  • In der Nähe eines Heizkörpers, um das Trocknen zu beschleunigen, jedoch mit effektiver Belüftung;
  • Vor einem Fenster, den Sonnenstrahlen ausgesetzt.

Egal für welchen Ort Sie sich entscheiden, es ist wichtig, Feuchtigkeit effektiv abzuleiten, um Schimmelbildung zu verhindern.

Die Art und Weise, wie die Wäsche auf den Wäscheständer gelegt wird, ist ebenfalls wichtig für eine optimale Trocknung.

  • Denken Sie daran, die nasse Wäsche auszuschütteln, sobald Sie die Waschmaschine verlassen. Richtig geglättet trocknet es schneller und erleichtert das Bügeln.
  • Wenn möglich, sorgen Sie zwischen den Kleidungsstücken für ausreichend Platz, um die Luftzirkulation zu fördern.
  • Ziehen Sie trockene Kleidung aus, um Platz auf dem Wäscheständer zu sparen.

Für eine optimale Trocknung ist es wichtig, den richtigen Wäscheständer zu wählen

Es gibt verschiedene Arten von Wäscheleinen, abhängig vom Preis und ihrer zukünftigen Verwendung:

  • Wählen Sie bei Vorhandensein einer großen Menge Wäsche eine feste Version, die maximale Länge bietet und in der Lage ist, Kleidung anzusammeln. In der Tat sind einige Bereiche des Trockners nach Bedarf versenkbar oder faltbar. Um die Belüftung zu fördern, kann der Abstand zwischen den Fäden angepasst werden, um sich an die Dicke der Textilien anzupassen.
  • Einige Trocknermodelle sind mit modularem Zubehör für weitere Optionen ausgestattet: Kerben zum Aufhängen von Socken, BHs oder Höschen, Haken zum Halten von Kleidung an einem Kleiderbügel oder einziehbare Schläuche.

Denken Sie am Ende jedes Vorgangs daran, das Gerät ordnungsgemäß zu lagern. Eine versenkbare Wäscheleine zum Beispiel findet ihren Platz in einem Schrank. Diese diskrete und praktische Position hält das Gerät frei von Staub und schädlichen Elementen.