Interessant

Tipps zum Lösen von Wäsche mit Essig

Ein Fleck Öl oder Kaffee reicht aus, um die Bettwäsche zu verderben. Vor dem Kauf eines anderen ist es jedoch möglich, auf natürliche Produkte umzusteigen, um den unschönen Fleck zu entfernen. Weißer Essig ist eine der wirksamen Lösungen, um hartnäckige Verschmutzungen aus weißer oder farbiger Wäsche zu entfernen.

Wäsche mit Essig färben

Zu vermeidende Schritte beim Abnehmen von Wäsche

Wenn ein Fleck auf einer Haushaltswäsche wie einem Laken oder einer Tischdecke auftritt, sollten bestimmte Maßnahmen vermieden werden, da sie die Situation nur verschlimmern. Zum Beispiel die Verwendung von Bleichmittel. Trotz der Wirksamkeit dieses Produkts im Hinblick auf die Haushaltsführung wird es bei der Behandlung von Schweißflecken auf Sporttüchern nicht empfohlen. Letztere sind eine chemische Reaktion, die durch die Mischung aus Schweißprotein und Aluminium in den meisten Deodorants verursacht wird. Wenn Sie also versuchen, den Fleck mit Bleichmittel zu reinigen, wird er noch sichtbarer als zuvor.

Ein Blutfleck verschwindet auch nicht mit einer Maschinenwäsche ohne Vorbehandlung. Direkte Reinigung bei heißes Wasser ist auch zu vermeiden, da es die Kraft hat, das Blut auf dem Gewebe einzufrieren. Gleiches gilt für Wein- oder Teeflecken. Wenn der Fleck neu ist, wird dringend empfohlen, ihn nicht zu reiben oder mit einem Handtuch abzutupfen. Diese Technik verteilt nur den verschmutzten Bereich. Die Methode von großSalz- Einen Fleck auf einem Tuch zu entfernen, funktioniert auch nicht. Im Gegenteil, es besteht die Gefahr, dass der Stoff, insbesondere Baumwolle, beschädigt wird.

Einen Schweißfleck mit weißem Essig loswerden

Um einen gelben Schweißfleck auf einem weißen Handtuch loszuwerden, ist weißer Essig einer der besten Verbündeten, wenn es um natürliche Reinigungsmittel geht. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen und gelbliche oder weißliche Lichthöfe vollständig zu entfernen, ist es ratsam, den Fleck so bald wie möglich zu behandeln. Diese Technik funktioniert genauso gut auf einem ausgetrockneten und / oder verblichenen Handtuch. Hier ist das Verfahren, um einen durch Schweiß verursachten Fleck schnell zu entfernen:

  1. Verdünnen 10 ml weißer Essig in einem Glas warmes Wasserist 200 ml;
  2. Nehmen Sie einen sauberen Schwamm oder ein sauberes Tuch und lassen Sie es in der Lösung einweichen.
  3. Befeuchten Sie den befleckten Bereich mit einem feuchten Schwamm oder Tuch.
  4. Einige Minuten leicht einreiben.
  5. Lassen Sie für a handeln zehn von Protokollvor dem normalen Waschen.

Entfernen eines Farbstoffflecks von der Wäsche

Farbstoff ist ein Farbprodukt, das in verschiedenen Bereichen eingesetzt wird. In der Tat können Sie das Haar färben oder bestimmten Objekten Farbe verleihen. Dieses Produkt dringt in die Oberfläche ein, auf die es aufgetragen wird, und kann sogar sein Aussehen verändern. Bei hoher Konzentration kann der Farbstoff hartnäckige Spuren hinterlassen, wenn er mit einem Tuch, Stoff oder einer anderen Oberfläche in Kontakt kommt. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Fleckenentfernern wie Ammoniak oder Hydrosulfat, die Fleckenflecken überwinden. Der Umgang mit ihnen ist jedoch sehr gefährlich und kann sowohl für die Umwelt als auch für die Person, die mit ihnen umgeht, potenziell schädlich sein. Sie greifen auch die Fasern des zu reinigenden Gewebes an.

Um mögliche Unfälle zu vermeiden, empfiehlt es sich, ein natürliches und sicheres Produkt wie weißen Essig zu wählen. So entfernen Sie a Farbfleck auf Leinenist das Verfahren recht einfach.

  1. Nehmen Sie einen Behälter oder eine Tasse und gießen Sie Backsoda;
  2. Fügen Sie hinzu Weißweinessig, dann mischen;
  3. Tupfen Sie die Mischung mit einem Schwamm, einer gebrauchten Zahnbürste oder einem sauberen Tuch auf den Fleck.
  4. Warte bis Luftblasen erscheinen;
  5. Reiben Sie den gefärbten Bereich kräftig in Richtung der Stofffasern und spülen viel sauberes Wasser.

Beachten Sie, dass die Kombination aus weißem Essig und Backpulver aufgrund seiner mechanischen Eigenschaften ein interessantes Reinigungsmittel ist. Oft in Frage gestellt, scheint seine Wirksamkeit bewiesen zu sein.

Entfernen Sie Grasflecken von einer Tischdecke

Nach einem Ausflug in den Park oder auf die Grünfläche können Gegenstände von Kindern und sogar Erwachsenen mit Grasflecken befleckt werden. Darüber hinaus sind diese Markierungen besonders an sichtbaren und bemerkenswerten Stellen wie dem Gesicht eines Rucksacks, der Unterseite eines Picknickkorbs oder der Tischdecke auf dem Boden verkrustet. Wie der Farbstofffleck und der Blutfleck sollten sie so schnell wie möglich entfernt werden, um ein Abbinden zu verhindern. Eine Flasche Essig, ein flüssiges Reinigungsmittel, eine Bürste und sauberes Wasser sind für die Reinigung unerlässlich. Hier erfahren Sie, wie es geht.

  1. Entfernen Sie das restliche Gras und schwämmen Sie es gegebenenfalls ab.
  2. Entwerfen Sie eine Lösung zu gleichen Teilen Weißweinessig und lauwarmes Wasser;
  3. Befeuchten Sie den Fleck mit der Mischung, prüfen Sie, ob die Flüssigkeit richtig aufgesaugt ist, und lassen Sie sie etwa 5 Minuten lang einwirken.
  4. Eingießen Flüssigwaschmittel auf dem behandelten Teil und reiben Sie den Fleck vorsichtig durch Ausführen von Drehbewegungen;
  5. Dann mit sauberem Wasser abspülen waschen wie gewöhnlich.

Löschen Sie eine Tintenmarkierung mit weißem Essig

Weißer Essig gilt als einer der beliebtesten Haushaltsreiniger, insbesondere wenn es darum geht, einen Stiftfleck loszuwerden. Pen-Markierungen, die aufgrund von Ungeschicklichkeit oder austretender Tinte auftreten, gehören zu den hartnäckigsten Flecken. Jedoch von Weißweinessig und von Alkohol bei 70 ° kann genug sein, um es loszuwerden. Schritte :

  1. Machen Sie eine Lösung von gleichen Anteilen Essig und 70 ° Alkohol;
  2. Befeuchten Sie die Tintenflecken mit der Mischung;
  3. Kräftig einreiben, um den Fleck zu entfernen.
  4. Mit kaltem Wasser abspülen.
  5. Handwäsche oder Maschinenwäsche.

Reinigen Sie einen Kaffeefleck mit Essig

Kaffee gehört neben Tee und Schokolade zu den am meisten konsumierten Getränken der Welt. Kaffee-eingefleischte sind jedoch nicht immer immun gegen Flecken. In diesem Fall ist es eine gute Idee, schnell damit umzugehen. Um eine Arbeitsplatte, eine Tischdecke oder eine andere mit Kaffee befleckte Oberfläche abzunehmen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gießen aus kaltes Wasser In einer Schüssel ;
  2. Ergänzen Sie die gleiche Menge von Weißweinessig;
  3. Befeuchten Sie den befleckten Bereich mit dieser Mischung;
  4. Schrubben kräftig die Wäsche oder die zu reinigende Oberfläche;
  5. Mit sauberem Wasser abspülen.