Interessant

Tipps zum Duften des Hauses mit Pflanzen

Bestimmte Pflanzen verleihen dem Haus nicht nur eine natürliche dekorative Note, sondern können auch zum Parfümieren verwendet werden. Ideal, um eine ebenso angenehme wie ökologische Geruchsatmosphäre zu erhalten. In der Tat gibt es perfekte Sorten, die als Alternative zu den verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Deodorant-Produkten angebaut werden können. Hier sind einige ideale und wirksame Pflanzen, um ein Interieur zu parfümieren.

Pflanzen, um das Haus zu parfümieren

Jasmin, um das Haus zu parfümieren

Jasmin ist eine Pflanze, die riecht erstaunlich gut. Es kommt in verschiedenen Arten wie weißem Jasmin, rosa Jasmin, Nachtjasmin, arabischem Jasmin oder Sternjasmin und vielen mehr vor. Weißer oder offizieller Jasmin liefert hauptsächlich im Sommer sein Aroma und ist sehr beliebt für seinen berauschenden Duft, der an tropische und subtropische Länder erinnert. Der Nachtjasmin zeigt seine Blüten im Frühling und Sommer. Seine Besonderheit ist, dass es nur nachts sein Aroma abgibt, daher sein Name. In Bezug auf arabischen Jasmin, auch Sambac-Jasmin genannt, hat er den Vorteil, dass er das ganze Jahr über blüht. Für Sternjasmin ist es eine Kletterpflanze, die im Sommer ihren Duft offenbart. Jasmin ist eine Pflanze, die viel Sonnenlicht und regelmäßiges Gießen benötigt.

Lavendel

Lavendel ist eine beliebte Pflanze, die seit der Antike für ihre verwendet wird aromatische Qualitäten. Die Blüten sind in verschiedenen Farben wie Blau, Lila, Lila, Lila oder Weiß erhältlich. Außerdem kann diese Pflanze leicht in Innenräumen angebaut werden, solange sie genügend Wärme und Licht hat. Es erfordert auch nicht viel Wartung, da es ausreicht, um es zu gießen, wenn sein Boden sehr trocken ist und keinen Dünger benötigt. Ideal ist es beispielsweise, es auf einem Fensterbrett zu installieren.

Geranien

Geranie ist zweifellos die Pflanze, die am meisten präsentiert große Auswahl an Düften. Es duftet nach Minze, Schokolade, Ingwer oder Limette und es gibt sogar eine Sorte mit Zitronengrasgeschmack, die auch Mücken abwehren kann. Die rosa Geranie hat zum Beispiel Blätter, die einen sehr starken Rosenduft abgeben. Apfelgeranie riecht tatsächlich nach Apfel. Für eine wirklich coole Atmosphäre ist Pfefferminze oder Zitronengeranie perfekt. Diese Pflanze kann auch zum Kochen verwendet werden.

Geranie sollte von Zugluft ferngehalten werden.

Minze, um das Haus zu parfümieren

Minze ist eine aromatische Pflanze, die in Innenräumen leicht wächst. Es kann nicht nur in der Küche verwendet werden, sondern auch zur Parfümierung eines Innenraums. Neben der Ausgabe ein sehr erfrischender GeruchMinze ist leicht zu züchten und benötigt keinen zusätzlichen Dünger. Sie bittet nur um einen sehr sonnigen Ort und einen sehr feuchten Boden.

Rosen

Obwohl es eine Vielzahl von Rosen gibt, haben sie das gemeinsamsie riechen alle sehr gut, insbesondere das orange und gelbe Rosen. Je mehr Blüten einer Rose gedeihen, desto stärker wird ihr Duft hervorgehoben. Einige Rosen können in Töpfe gepflanzt werden und es ist möglich, sie mit Rosendünger zu verstärken, um die Blätter besser zu entwickeln. Um zu überleben, braucht eine Rose genug Licht, eine gute Luftzirkulation und eine großzügige Bewässerung. Rosenblätter können auch gesammelt werden, um Potpourri zu machen.

Passiflores

Passionsblumen, auch Passionsblumen genannt, sind Zimmerpflanzen, die für Frische sorgen. Es existiert duftende Sorten wie Passiflora alatocaerulea oder Elizabeth. Sie müssen nur vor Zugluft geschützt werden.

Orchideen

Obwohl Orchideen sehr bekannt sind, wissen nur wenige, dass bestimmte Sorten in Innenräumen gepflanzt werden können, weil sie sehr duftend sind. Ihre Blüten unterscheiden sich je nach Art, ebenso wie ihre Farben und ihr Geruch. Im Allgemeinen mögen Orchideen Feuchtigkeit und Sonnenlicht. Die lila Orchidee zum Beispiel, auch Miltonia genannt, riecht nicht nur schön, sondern riecht auch besonders gut. Beachten Sie jedoch, dass dies Aufmerksamkeit und Zeit erfordert. Wie alle Orchideen mag sie Feuchtigkeit und Wärme, einen leicht sonnigen Standort und regelmäßiges Gießen mit einer Sprühflasche. Diese Pflanze braucht auch etwas Dünger und ihre Wurzeln sollten jede Woche in Wasser eingeweicht werden.

Die Gardenie

Gardenien kommen fast überall auf dem Planeten vor und sind wunderbare Zimmerpflanzen. Ihr Geruch war stark genugIdeal ist es, sie auf relativ großem Raum zu installieren. Obwohl diese Pflanze Sonnenlicht liebt, ist es auch möglich, sie an einem leicht schattierten Ort zu platzieren. Die Gardenie benötigt auch eine sanfte Raumtemperatur, weder zu kalt noch zu heiß. Um schöne Blumen zu erhalten, muss man sie an sonnigen Tagen häufig gießen.

Die rosa Begonie

Nicht alle Begonien duften. Die rosa Begonie ist eine Ausnahme mit ihren schönen zarten Blüten, die abgeben ein leichter Duft. Diese Pflanze passt perfekt in einen hängenden Topf. Rosa Begonie braucht Feuchtigkeit, um zu gedeihen. Er hat jedoch keine Angst vor Zugluft.

Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte können tatsächlich in Innenräumen gepflanzt werden. Wenn sie sich als schwierig zu pflegen erweisen, können sie mit 8 Stunden Sonne pro Tag und regelmäßigem Gießen überleben. Zitrusfrüchte sind hauptsächlich für Suchende gedacht fruchtige Düfte wie Grapefruit oder Orange.

Lorbeer

Lorbeerblatt kann nicht nur zum Kochen verwendet werden, sondern auch zum Parfümieren eines Innenraums verwendet werden, da es köstlich ist Pflanzenduft. In der Tat ist sein Duft weniger blumig. Es ist auch leicht zu warten und benötigt nur ein wenig Licht und viel Feuchtigkeit.

Rosmarin

Rosmarin wird oft als Aroma verwendet und ist auch eine Pflanze, die verbreitet einen angenehmen Geruch. Sein Duft erinnert an den Sommer, den Sonnenuntergang und schafft eine exotische Geruchsatmosphäre. Darüber hinaus hat der Duft von Rosmarin auch medizinische Eigenschaften. In der Tat wirkt es sich positiv auf das Gedächtnis aus, da es schlechte Enzyme blockiert, die das Gehirn daran hindern, richtig zu funktionieren. Rosmarin benötigt gut durchlässigen Boden und eine gute Luftzirkulation, sodass er neben einem Fenster oder einer Tür platziert werden kann.

Eukalyptus, um das Haus zu parfümieren

Obwohl Eukalyptus ein Baum ist, kann er dennoch als Zimmerpflanze verwendet werden. Es hat prächtiges Laub, das blau wird. Darüber hinaus ist diese Anlage pflegeleicht. Ideal ist es, es an einem hellen Ort ohne hohe Temperaturen zu installieren. Um sein Aroma freizusetzen, reicht es aus sanft die Blätter reiben.