Interessant

Was tun mit Regenwasser zu Hause?

Immer mehr Häuser sammeln Regenwasser für den täglichen Gebrauch. Dies ist eine Möglichkeit, Wasserkosten zu sparen und gleichzeitig etwas für den Planeten zu tun, indem Grundwasser geschont wird. Nach einer speziellen Behandlung kann Regenwasser im Innen- und Außenbereich verwendet werden.

Wie benutzt man Regenwasser zu Hause?

Nutzung von Regenwasser im Haus

Regenwasser ist Qualitätswasser, weil es ist nicht kalkhaltig. Natürlich weich, eignet es sich perfekt für den Einsatz in der Küche oder im Bad. Es erlaubt auch verlängern die Lebensdauer von Geräten wie der Geschirrspüler, die Waschmaschine, der Warmwasserbereiter oder der Kessel. Die Verwendung von Regenwasser im Haushalt kann gelegentlich, mäßig oder intensiv sein. Um Regenwasser in Ihrem Haus zu nutzen, müssen Sie in a investieren ordnungsgemäße Installation. Letzteres unterscheidet sich je nach Bedarf.

Verwenden Sie gelegentlich Regenwasser

Regenwasser kann für verwendet werden Pflanzen giessen, oder zu Waschen Sie das Auto oder die Terrasse. Dies entspricht etwa 5% des Wasserverbrauchs in einem Haus. Obwohl es weniger scheint, kann dieser Prozess die Menge von erheblich reduzieren Wasserrechnung am Monatsende.

Sie müssen lediglich die Dachrinnen an eine Zisterne oder einen Behälter anschließen. Die Zisterne kann begraben werden oder nicht. Wenn es jedoch vergraben ist, muss die Installation mit einer Pumpe abgeschlossen werden. Im Fall eines Containers ist ein Modell mit einem Wasserhahn bequemer zu verwenden.

Werden Sie in Wasser mit Regenwasser autark

Neben der Verwendung im Freien zum Bewässern von Pflanzen und zum Reinigen des Autos kann Regenwasser im Haus für verwendet werden die Toilette und die Waschmaschine mit Strom versorgen. Dies entspricht etwa 30 bis 50% des Wasserverbrauchs. Sie sollten wissen, dass die Toilettenspülung das Gerät ist, das in einem Haus am meisten Wasser verbraucht. Tatsächlich macht das in den Toiletten verwendete Wasser 1/3 unseres Verbrauchs aus.

Für diese Art von Bedarf ist eine komplexere Installation erforderlich, da das Wasser vor dem Gebrauch gefiltert werden muss. Um eine ausreichende Menge Wasser sammeln zu können, wird zusätzlich ein durchschnittliches Dach von ca. 50 m² benötigt. Die Installation umfasst eine unterirdische Zisterne von ca. 5 m³, einen Blattfilter, einen 20-Mikron-Filter und eine Pumpe. Der Tank muss groß genug sein, um ein Austrocknen zu vermeiden. Sie wird anhand der Anzahl der im Haus lebenden Personen berechnet. Das solltest du wissenEine Person verbraucht ungefähr 40 m³ Wasser pro Jahr. So kann mit einem Dach von 100 m² und einer Zisterne von 15 m³ der Wasserbedarf einer vierköpfigen Familie gedeckt werden.

Hier sind einige Verwendungsmöglichkeiten für Regenwasser in einem Haus:

  • Füttere die Toilette

Durch die Versorgung der Toiletten mit Regenwasser kann bis zur Hälfte des Wasserverbrauchs in einem Haus eingespart werden.

  • Der Garten

Mit Regenwasser können Gemüsegärten, Blumen und Rasen bewässert werden.

  • Reinigung

Regenwasser kann zum Reinigen des Autos, der Terrasse, der Fenster, der Fliesen usw. verwendet werden. Es kann auch für die Waschmaschine verwendet werden.

Die Vorteile der Verwendung von Regenwasser im Haus

Die Verwendung von Regenwasser in einem Haus ist Ein Ansatz, der sowohl ökonomisch als auch ökologisch ist. In der Tat erlaubt es:

  • Reduzieren Sie den Betrag der Wasserrechnung erheblich: Die Wasserrechnung für eine vierköpfige Familie beträgt über 500 € pro Jahr. Diese Menge kann durch die Verwendung von Regenwasser um bis zu 50% reduziert werden.
  • Erhaltung der Wasserressourcen: Dies ist besonders in Zeiten der Dürre erforderlich, in denen der Grundwasserspiegel sehr niedrig ist.
  • Reduzieren Sie den Verbrauch von Haushaltsprodukten: Frischwasser fördert im Gegensatz zu hartem Wasser die Wirkung von Seife und Waschmittel. Darüber hinaus ist es nicht mehr erforderlich, Haushaltsgeräte und Rohre zu entkalken.
  • Kampf gegen Überschwemmungen: Bei starkem Regen verringert das in den Zisternen gesammelte Wasser die Menge des in die Natur eingeleiteten Wassers und verringert so das Risiko von Überschwemmungen.

Wie benutzt man Regenwasser?

Regenwasser kann für geerntet werden füttere ein Schwimmbad. Um ein ganzes Becken zu füllen, müssen Sie eine erhebliche Menge Wasser sammeln. Ist dies nicht möglich, kann das gesammelte Regenwasser immer verwendet werden, um das Poolwasser nach starker Verdunstung bei heißem Wetter oder nach Überwinterung wieder aufzufüllen.

Hier sind einige andere Verwendungsmöglichkeiten für Regenwasser, um Ihre Wasserrechnung am Monatsende erheblich zu senken. Es kann verwendet werden für:

  • Spülen Sie Heimwerker- oder Gartengeräte nach Gebrauch aus.
  • Saubere Gartenmöbel;
  • Waschen Sie die Terrasse;
  • Füttere einen Fischteich;
  • Füllen Sie ein Aquarium.

Tipps zur Verwendung von Regenwasser im Garten

Es ist nicht immer notwendig, Regenwasser in einem großen Reservoir zu sammeln. Es ist durchaus möglich, dies mit einer einfachen Flasche zu tun. Das gesammelte Wasser wird zur Bewässerung der Pflanzen verwendet. Um dies zu tun :

  1. Schneiden Sie den Boden der Flasche;
  2. Pflanzen Sie die Flasche mit dem schmalen Teil nach unten in den Boden.

Das Regenwasser wird in der Flasche gespeichert und entwässert den Boden langsam. Wenn der Boden ausreichend angefeuchtet ist, fließt das Wasser nicht mehr. Dieser Tipp ist besonders in den Ferien nützlich, wenn niemand zu Hause ist, um die Pflanzen zu gießen. Für mehr Effizienz sollten Sie für jede Pflanze eine Flasche pflanzen.

Um zu vermeiden, dass mehrere Flaschen gleichzeitig verwendet werden, kann Regenwasser in einem großen Tank hoch oben gesammelt werden. Dieser Behälter ist mit Tropfrohren verbunden, um die Pflanzen langsam zu gießen. Dank dieses Tricks ist es nicht mehr erforderlich, Ihre Gießkanne zu nehmen und die Pflanzen täglich zu gießen.