Interessant

Wie kann man eine Raclette-Maschine richtig reinigen und warten?

Raclette-Abende sind ein Muss, wenn die Temperaturen zu sinken beginnen. Um Ihre Raclette-Maschine ordnungsgemäß zu verwenden und eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, müssen Sie sie nach jedem Gebrauch pflegen. All dies ist möglich, indem umweltfreundliche und wirtschaftliche Produkte wie Backpulver verwendet werden.

Tipps zum Reinigen eines Raclette-Grills ohne Kratzer

Reinigen Sie Ihre Raclette-Maschine mit Backpulver

Die Raclette-Saison ist zur Freude der Käseliebhaber angekommen. Um es jedoch jedes Jahr in vollen Zügen genießen zu können, müssen Sie Ihre Raclette-Maschine nach jedem Gebrauch reinigen und warten.

Um den Zustand zu erhalten, wird nicht empfohlen, die Schmelzkäse-Rückstände mit einem Schleifschwamm oder einem Metallspatel einzureiben. Um das Ablösen zu erleichtern, erhitzen Sie das Gerät und kratzen Sie es mit einem Holzspatel ab.

Warten Sie nach Abschluss dieses Schritts, bis das Gerät abgekühlt ist, um Verbrennungsgefahr zu vermeiden. Der Widerstand muss kalt sein.

  1. Bereiten Sie in einem Behälter eine Mischung mit zwei Dosen vor Backsoda und eine Dosis Wasser. Dies sollte eine etwas dicke Paste bilden.
  2. Wenden Sie das Präparat auf das Gerät an.
  3. Mindestens eine Stunde einwirken lassen.
  4. Mit einem sauberen, trockenen Mikrofasertuch abwischen.
  5. Sprühen Weißweinessig auf einem anderen Tuch und wischen Sie es über das Gerät, um Gerüche zu entfernen.
  6. Mit Papiertüchern abwischen.

Reinigen Sie den Grill und / oder den Steingrill

So entfernen Sie die Fettrückstände widerspenstig und auf dem Grill oder Steingrill verkrustet, ist es durchaus möglich, die zu verwenden Backpulver Paste zuvor durchgeführt.

Wenn der Stein noch heiß ist, kann er mit einer halben Zitrone eingerieben werden. Wenn es dann abnehmbar ist, waschen Sie es mit Spülmittel und einem weichen Schwamm, um Kratzer zu vermeiden. Schließlich muss es gut getrocknet werden.

Warnung : Der Stein sollte niemals eingeweicht werden, da die Gefahr besteht, dass er beim nächsten Gebrauch splittert.

Wie reinige ich die Tassen und Pfannen?

Der Käse will seine angenehme Tasse nicht verlassen? Hier ist eine kinderleichte Technik, mit der Töpfe und Pfannen wieder wie neu aussehen:

  1. Kombinieren Sie in einem großen Behälter oder Waschbecken zwei Esslöffel Backpulver in sehr heißem Wasser.
  2. Tauchen Sie die Tassen und Pfannen hinein.
  3. Eine Stunde einwirken lassen.
  4. Reiben Sie sie vorsichtig mit einem Schwamm oder einer Zahnbürste ein und spülen Sie die Flüssigkeit ab.
  5. Gründlich ausspülen und prüfen, ob der Käse verschwunden ist.