Interessant

Wie kann man Edelstahl richtig reinigen, ohne ihn zu zerkratzen?

Edelstahl ist nicht nur ein rostfreies Material, sondern bietet auch eine schicke und originelle industrielle Note für die Inneneinrichtung, insbesondere in der Küche. Die Chromfolie verschmutzt jedoch leicht, obwohl sie rostfrei ist. Es muss regelmäßig gereinigt werden, um seinen Glanz und seine Haltbarkeit zu erhalten. Zur Reinigung von Edelstahl stehen verschiedene nicht abrasive Lösungen zur Verfügung.

Reinigen Sie Edelstahl, ohne ihn zu zerkratzen

Spülen Sie den Edelstahl mit Seifenwasser

Einfache Fingerabdrücke auf der Chromoberfläche des Edelstahls reichen aus, um ihn zu trüben. Deshalb ist es wichtig, es regelmäßig mit Wasser und Seife zu pflegen. Der Trick beim Polieren eines Edelstahlobjekts besteht darin, es nicht dauerhaft zu polieren. Es geht darum, die richtigen Produkte und die richtige Ausrüstung zu verwenden. Die erste Vorsichtsmaßnahme ist zuHandschuhe anziehenvorzugsweise Gummi. Dann musst du eine nehmen Mikrofasertuch zuvor in Reinigungsspray eingeweicht. Führen Sie die Wäsche vorsichtig über die Chromoberfläche und achten Sie dabei darauf, dass der gesamte Schmutz weg ist. Wenn der behandelte Bereich vollständig gefärbt ist, verwenden Sie Zeitung um die letzten Durchgangsspuren des feuchten Tuches zu entfernen. Der Edelstahl gewinnt seinen Glanz zurück, sobald seine Chromfolie gereinigt ist.

Den Edelstahl mit weißem Essig entkalken

Es kommt vor, dass a Kalksteinlagerstätte Linien Möbel oder Accessoires aus Edelstahl. Im schlimmsten Fall ist der Zahnstein so verkrustet, dass es schwierig ist, ihn durch Abwischen mit einem feuchten Tuch zu entfernen. Um eine Oberfläche wie neu zu finden, ist die richtige Technik zu verwenden weißer Essig in Wasser verdünnt. Die Vorbereitung ist auch ein Kinderspiel. Erstellen Sie eine Reinigungslösung, indem Sie Essig und Wasser in gleichen Mengen hinzufügen. Befeuchten Sie das weiche Tuch mit dieser Zubereitung und reiben Sie den verschmutzten Teil leicht ab, bevor Sie ihn mit einem trockenen und sauberen Tuch abwischen. Selbst hartnäckige Flecken sollten sich nach ein paar Reibungen lösen.

Achtung: Weißer Essig sollte niemals in reinem Zustand verwendet werden, da er den Edelstahl irreversibel beschädigen kann.

Stellen Sie den Glanz von Edelstahl mit Backpulver wieder her

Anstatt Zeit damit zu verschwenden, die Oberfläche der Rückwand oder des Arbeitstisches aus Edelstahl zu polieren, ist es ratsam, dies zu tunVerwenden Sie eine wirksame Backpulverlösung. Dieses Produkt liefert sofort zufriedenstellende Ergebnisse, insbesondere wenn das behandelte Teil porös ist. Verwenden Sie einen Schwamm, der in einer Mischung aus vorgetränkt ist Backsoda und heißes Wasser, schrubben Sie den Edelstahl vorsichtig. Beenden Sie die Reinigung mit einem Mikrofasertuch, das noch in heißem Wasser eingeweicht ist. Weder die verschiedenen Flecken noch der Schmutz, der auf die Emaille der Küchengeräte gestreut ist, können dem Durchgang dieses Produkts widerstehen.

Edelstahl mit Reinigungsmittel oder Alkohol abnehmen

Haushaltsalkohol und Waschmittel sind große Verbündete, wenn es um die Reinigung geht. Bei der Verwendung auf Edelstahl werden hartnäckige Seifenwasserflecken vollständig entfernt. Ein paar Tropfen reichen aus, um ein überzeugendes Ergebnis zu erzielen. Alles, was Sie tun müssen, ist ein wenig Alkohol oder Reinigungsmittel auf ein feuchtes Tuch zu gießen, bevor Sie es auf die befleckte Stelle auftragen. Nach einiger Reibung lösen sich die Spuren und der Edelstahl leuchtet wieder.

Polieren Sie den Edelstahl mit einem Tonstein

Wenn viel Polieren erforderlich ist, um den Glanz von Edelstahl wiederherzustellen, ist es besser, Tonstein zu verwenden. Wenn Sie zum Reinigen der angelaufenen Oberfläche des Produkts ein mit Tonstein imprägniertes Tuch oder einen Schwamm verwenden, können Schmutzspuren ohne großen Aufwand leicht entfernt werden. Es wird sogar nutzlos sein, dauerhaft zu reiben. Nach einer guten Spülung mit sauberem Wasser sollten sich die Schmutzflecken abnutzen.

Flecken auf Edelstahl mit Zitrone oder Olivenöl entfernen

Es sind nicht nur Chemikalien, die die Flecken, die Edelstahl schwärzen, gut entfernen können. Zum Reinigen und Glänzen dieses Chromstahls stehen auch natürliche Lösungen zur Verfügung. Durch die Herstellung einer Mischung aus Zitrone, von Spülmittel und Olivenöl ist es möglich, sich von Edelstahl zu lösen. Eine andere Alternative ist die Verwendung von Duschgel anstelle von Waschflüssigkeit in heißem Wasser verdünnt. Die richtige Geste bleibt die gleiche, nämlich ein Mikrofasertuch mit der Lösung zu benetzen und es vorsichtig auf die behandelte Oberfläche aufzutragen. Polieren, bis unschöne Markierungen vollständig verschwunden sind.

Polieren Sie den Edelstahl mit einer Zeitung

Die Verwendung von Zeitung zur Wiederherstellung des Glanzes von Edelstahl ist die Methode einer Großmutter, sie bleibt jedoch effektiv und sorgt immer für ein gutes Ergebnis. Die Technik besteht einfach darin, überschüssigen Fleckenentferner mit einer Zeitung abzuwischen, um die letzten Spuren von Verunreinigungen zu entfernen.

Den Edelstahl mit Sprudelwasser glänzen lassen

Die Verwendung von Stahlwolle, einer alten Zahnbürste oder anderen Schleifmitteln wird zum Reinigen von Edelstahl nicht empfohlen. In der Tat besteht bei diesen Zubehörteilen nicht nur die Gefahr, dass die Oberfläche des Edelstahls zerkratzt wird, sondern sie hinterlassen auch Spuren, durch die sich Schmutz ansammeln kann. Um ein Edelstahlobjekt zu glänzen, müssen Sie manchmal die unwahrscheinlichsten Lösungen anwenden, wie zSprudelndes Mineralwasser. Hier besteht die zu machende Mischung aus einer Schüssel Sprudelwasser, in der zwei Löffel Tonstein. Verteilen Sie diese Lösung auf der Edelstahloberfläche, lassen Sie sie einige Minuten einwirken und polieren Sie sie mit einem Mikrofasertuch in kreisenden Bewegungen. Die behandelte Oberfläche gewinnt schnell wieder ihren ursprünglichen Glanz.

Entfernen Sie fettige Flecken mit einem Fensterputzer von Edelstahl

Das Fett auf Edelstahl ist besonders unansehnlich. Der beste Weg, um es loszuwerden, ist die Verwendung von a spezielles Fensterreinigungsprodukt. Es löst normalerweise Fett auf, was es einfacher macht, es loszuwerden. Um Edelstahl von diesem Schmutz zu befreien, selbst dem widerspenstigsten, wird empfohlen, das Produkt zuerst auf das verschmutzte Teil zu sprühen. Dann reiben, bis keine Spur mehr vorhanden ist. Trocknen Sie als letzten Schritt alles mit einem weichen, trockenen Tuch.

Verwenden Sie Marseille-Seife, um Edelstahl zu reinigen

Viele ignorieren es immer noch, aber Marseille Seife ist ein echtes Wundermittel gegen Schmutz. Traditionell als Waschseife verwendet, kann es auch zum Reinigen von Edelstahl verwendet werden. Zum Auftragen muss es bei hoher Temperatur in Wasser geschmolzen werden. Befeuchten Sie einen Schwamm mit diesem Seifenwasser, bevor Sie den Edelstahl damit polieren. Trocknen Sie die polierte Oberfläche sofort mit einem fusselfreien Tuch, um den Glanz des behandelten Stahls wiederherzustellen. Edelstahl ist ein rostfreies Material, das einen Hauch von Modernität und Eleganz verleiht, unabhängig davon, ob es in diskreten Akzenten vorhanden ist oder einen großen Teil der Ausstattung des Hauses ausmacht. Wenn es nicht richtig gewartet wird, kann es entweder zerkratzt oder verschmutzt werden und das Dekor verschmutzen. Daher ist es beim Reinigen dieses Materials wichtig, darauf zu achten Fahren Sie reibungslos fort. Im Laufe der Zeit und bei Missbrauch können leichte Kratzer zu sichtbaren Streifen werden, in denen sich Schmutz ansammelt. Vorbeugung ist besser als Heilung.