Interessant

Wie man Regenwasser sammelt: praktische Ratschläge

Lange vor dem Dekret vom 21. August 2008 konnte Regenwasser zum Waschen von Autos und Wassergärten verwendet werden. Standardzisternen können jedoch die Ästhetik eines Gartens beeinträchtigen, und das Wasser ist nicht immer von hoher Qualität oder optimal verteilt. Hier sind einige Lösungen. Einige Verpflichtungen sind je nach gewähltem Wassersammelsystem auch gut zu wissen.

Regenwassersammler

Installieren Sie einen Wassersammler

Die einfachste Lösung zum Sammeln von Regenwasser istInstallation eines Tanks für diesen Zweck bestimmt. Die Kapazität dieses Tanktyps kann im Allgemeinen bis zu 1000 l betragen. Das gebräuchlichste System ist das Speicherung von Regenwasser über dem Boden, in der Nähe eines Gartens oder Gemüsebeetes, in einem Tierheim oder hinter dem Haus. Es ist jedoch auch möglich, den Tank in einem Keller oder im Keller zu installieren. Einige größere Modelle (mit einem Fassungsvermögen von bis zu 9.000 l) sind begraben. Sie müssen alle 10 Jahre abgelassen und ihre Installation sollte regelmäßig überprüft werden. Ob begraben oder oberirdisch, der Regenwassersammler hat mehrere Vorteile wie:

  • Reduzierung der Wasserrechnung um bis zu 40%;
  • Die Erhaltung der unterirdischen Ressourcen;
  • Erhalten eines natürliches Regenwasser, frei von Pestiziden.

Um einen Regenwassersammler zu installieren, müssen Sie:

  1. Stellen Sie vorher sicher, auf welcher Art von Boden oder Dach der Tank installiert werden soll, und wählen Sie a flache und feste Oberfläche um den Tank während der Installation zu stabilisieren.
  2. Berechnen Sie die Kosten für die Verwendung eines Presslufthammers oder einer anderen Ausrüstung, wenn das Gelände steinig ist.
  3. Gegebenenfalls den Boden ausgleichen.
  4. Installieren Maschenschutzgitter auf der Dachrinnen um zu verhindern, dass Pflanzenreste in den Tank gelangen. Besser noch, stellen Sie den Tank von Bäumen weg.
  5. Stellen Sie einen Auslassüberlauf bereit, damit die Rinne und der Tank nicht überlaufen.
  6. Setzen Sie Ventile in die Kanäle ein, um Insekten nicht passieren zu lassen.
  7. Bevorzugen Sie a Tank mit Deckel um den Durchgang von Insekten und die Entwicklung von Schlick zu verhindern.
  8. Installieren Sie eine elektrische Pumpe, um mühelos Wasser in den Garten oder zum Gemüsebeet zu transportieren.
  9. Installieren Sie eine Wasserstandsanzeige, um einen Überblick über die im Tank enthaltene Menge zu erhalten, ohne den Deckel öffnen zu müssen.

Die Menge des jährlich gesammelten Regenwassers kann je nach Region 600 l pro m² Dach betragen. Im Sommer beträgt diese Menge ca. 40 l pro m² Dach. Es ist auch wichtig, einen Tank mit einer Kapazität zu wählen, die dem Wasserbedarf des Gartens oder des Gemüsebeetes entspricht.

  • Ein Tank von 150 l bis 500 l reicht aus, um ein Gemüsebeet oder einen Garten von weniger als 50 m² zu bewässern.
  • Ein Tank von 500 l bis 1.500 l reicht aus, um ein Gemüsebeet oder einen Garten von weniger als 100 m² zu bewässern.
  • Ein Tank mit 1.500 l oder mehr reicht aus, um einen Garten zu bewässern, ein Auto zu waschen, ein Becken zu füllen und ein Haus mit Wasser zu versorgen.

Es ist zu beachten, dass die Rückgewinnung von Regenwasser das Recht auf eine Steuergutschrift auf die Kosten der Ausrüstung gewährt, wenn die Installation von einem Fachmann durchgeführt wurde und die Verwendung gemischt ist.

Das ist zu wissen Die Installation eines Rekuperators muss dem Rathaus gemeldet werden, weil das Abwasser des Regenwassers in das öffentliche Abwassernetz eingeleitet wird, es sei denn, das System verfügt über eine Klärgrube. Die zu zahlende Steuer wird auf der Grundlage der Regenwasserverbrauchsrechnung berechnet und ist pauschal: maximal 60 € pro Jahr.

In Bezug auf die Wartung:

  • Beschilderung, Sauberkeit und Trennung des Regenwassernetzes vom Trinkwassernetz müssen zweimal jährlich überprüft werden;
  • Die Tanks und Filter müssen jedes Jahr gereinigt werden.
  • EIN Hygienewartungsheft für Tank und Filter einschließlich des Namens der für diesen Vorgang verantwortlichen Person, der Überprüfungsdaten, des Plans des Geräts sowie aller anderen wichtigen Informationen müssen aufbewahrt und aktualisiert werden.

Erstellen Sie einen natürlichen Süßwassersammler

Die Installationskosten variieren je nach Verwendung des gesammelten Regenwassers und des Tankvolumens. Um beispielsweise einen unterirdischen Regenwassersammler zu installieren, sei es mit Hilfe eines Fachmanns oder eines Unternehmens, zertifiziert oder nicht, müssen Sie Folgendes zählen:

  • Rund 3.000 € für einen voll ausgestatteten Tank;
  • Zwischen 1.000 und 1.500 Euro für die Installation;
  • Rund 1.000 € für den Anschluss an bestehende Dachrinnen und an das Hausnetz.

Eine andere Lösung ist kostengünstiger: die Schaffung eines natürlichen Süßwassersammlers. Um dies zu tun :

  1. Sammeln und reinigen Sie a großes Fass oder eine Plastikwanne mit einem Deckel.
  2. Durchstechen Sie die Abdeckung, um eine Öffnung mit einem Durchmesser von 20 bis 25 cm zu erhalten.
  3. Fix a Moskitonetz auf dem Cover.
  4. Bohren Sie ein Loch in den Tank oder das Fass, um a zu befestigen Wasserhahn mit Gewinde. Es sollte darauf geachtet werden, dass es nicht zu niedrig oder zu hoch platziert wird.
  5. Wickeln Sie wasserdichtes Klebeband um die Gewinde des Wasserhahns.
  6. Legen Sie einen Gummiring über das Band.
  7. Führen Sie den Wasserhahn in das Loch im Tank oder Fass ein.
  8. Stellen Sie den Kollektor unter eine Rinne und stellen Sie ihn gegebenenfalls durch Sägen oder Schneiden ein.

5 intelligente und gestalterische Tipps zum Sammeln von Regenwasser

  • Rinnen und Sprünge recyceln und hängen Sie sie nacheinander an die Wand, um das gesammelte Regenwasser dort zu verteilen, wo es benötigt wird. Dies verleiht dem Garten oder Gemüsebeet einen industriellen Touch.
  • Bauen Sie eine Entwässerungsrinne Vom Ausgang einer Dachrinne zum Garten oder Gemüsebeet und mit flachen Steinen dekorieren, um das Ensemble zu verbessern.
  • Verwenden Sie eine Regenkette, ein Accessoire aus Japan, bestehend aus Gliedern oder Bechern. Dieses Gerät ermöglicht es, das von einem Dach fließende Wasser zu beobachten, unschöne Fallrohre zu ersetzen und die Nutzung von Regenwasser in einer Zen-Atmosphäre zu verbessern. Um die Dekoration noch weiter zu verbessern, setzen Sie Lotusblumen in jedes Intervall von 3 oder 4 Gliedern.
  • Loch und Platz a Edelstahltopf gefüllt mit Blumen auf einer Rinne. Dadurch können die Pflanzen direkt gefüttert werden und verleihen einer stumpfen Fassade einen pflanzlichen Touch.
  • Wenn der Hof eine Treppe hat, ordnen Sie auf jeder Stufe symmetrisch eine Stahlgießkanne an, damit das Wasser in den darunter liegenden Behälter fließt und das Ganze eine Kette bildet.