Interessant

So reparieren Sie das Hintergrundbild: 4 Tipps

Unmittelbar nach der Installation oder nach einigen Jahren kann es bei der Tapete zu Unannehmlichkeiten kommen. Wenn der Riss erheblich ist, ist es besser, den gesamten Tapetenstreifen auszutauschen. Wenn die Anhängerkupplung jedoch leicht ist, kann sie leicht schnell repariert werden, ohne das Papier auszutauschen. Hier sind vier praktische Tipps zur Renovierung Ihres Wandteppichs.

Tipps zur Reparatur von Tapeten

Reparieren Sie einen Riss in der Tapete

EIN zerreißen oder eins Anhängerkupplung auf der Tapete ist leicht zu reparieren. Wenn das Stück gerade abgezogen wird, fügen Sie einfach etwas hinzu Tapetenkleber auf einen Plastikspatel und kleben Sie das kleine Stück. Glätten Sie so viel wie möglich, damit die Reparatur nicht sichtbar ist.

Wenn das Stück nicht erneut geklebt werden kann, weil es zerrissen oder gefallen ist, a Tapete fallen und folgen Sie ein paar Schritten:

  1. Schneiden Sie den Fall nach den Mustern;
  2. Decken Sie die Tapetenreste mit einem Pinsel mit Klebstoff ab: Die Schicht muss dünn und gleichmäßig sein;
  3. Positionieren Sie das Teil vorsichtig auf der Anhängerkupplung.
  4. Alles, was bleibt, ist, es mit beispielsweise einer kleinen Walze zu glätten. Warnung: Die Verbindung darf sich nicht bewegen.

Stellen Sie eine diskrete Verbindung her, um beschädigte Tapeten wiederherzustellen

Wenn die Tapete über einen größeren Bereich als ein einfacher Riss gerissen wird, ist es auch möglich, das Loch zu verbergen, ohne den gesamten Streifen zu ersetzen.
  1. Zeichnen Sie mit einem Bleistift ein Quadrat oder Rechteck an die Wand, das das Loch umgibt.
  2. Schneiden Sie ein Stück Tapete etwas größer als die gezeichnete Form. Wenn es Muster gibt, müssen sie nebeneinander gestellt werden.
  3. Überprüfen Sie dies, indem Sie das geschnittene Stück leer legen.
  4. Entfernen Sie die restlichen Tapetenstücke von der Wand.
  5. Kleben Sie das neue Stück Tapete mit Papierkleber oder Tapetenpaste.
  6. Gut glätten;
  7. Löschen Sie gegebenenfalls die Bleistiftmarkierungen.

Entfernen Sie Blasen unter der Tapete

Es ist nicht ungewöhnlich, dass nach Beendigung des Auftrags Luftblasen unter der Tapete eingeschlossen sind, selbst wenn die Streifen perfekt positioniert und der Kleber getrocknet ist.

Es gibt jedoch eine einfache Lösung, um das Problem zu beheben und eine glatte Tapete zu finden:

  1. Befeuchten Sie den Bereich auf und um die Blase;
  2. Injizieren Sie den Kleber mit einer Spritze und einer Nadel in die Blase.
  3. Sanft glatt streichen und trocknen lassen.

Bonus-Tipp: Finden Sie Befestigungslöcher unter der Tapete

Nach der Installation verbirgt die Tapete die Befestigungslöcher der Spiegel, Gemälde oder Regale, die Sie wieder anbringen möchten. Um sich nicht wieder in dieser Situation zu befinden, müssen Sie zuerst ein Stück davon ausrutschen Zahnstocher in den Löchern. Die Spitze sollte nur wenige Millimeter herausragen, um das Papier nicht zu beschädigen und so die Registrierung zu erleichtern.