Interessant

Lösungen zur Begrenzung der Wärme im Haus

Bei heißem Wetter kann die Luft in einem Haus schnell nicht mehr atmen. Die gebräuchlichsten Lösungen zur Begrenzung der Hitze in Innenräumen sind Ventilatoren, Abdichten, Verwenden feuchter Kleidung usw. Konzentrieren Sie sich auf die auszuführenden Arbeiten zur Erhöhung des langfristigen thermischen Komforts.

Bekämpfe die Hitze

Lösungen zum Schutz eines Hauses vor Hitze

Zu hohe Temperaturen machen das Leben in einem Haus unangenehm. Zu den Lösungen zum Schutz eines Hauses vor Hitze gehören:

  • Die Installation eines effiziente Doppelverglasung wie VIR (verstärkte Isolierverglasung), um fast 58% der Sonnenenergie zu blockieren.
  • Die Einrichtung von Aluminium-Rollläden.
  • Wartung der Außenseite des Gehäuses Pflanzen pflanzen (Bäume, Blumen usw.) für Schatten im Sommer. Der Bodenbelag sollte ebenfalls berücksichtigt werden. Fliesen geben mehr Wärme zurück als ein Rasenfeld. Wenn im Sommer gewässert wird, verringert die Verdunstung des Wassers die Temperatur um einige Grad.
  • Das ein nasses Laken aufhängen vor einem Fenster bringt Frische in ein Haus, wie ein Ventilator. Wenn Sie einige Stellen auf einer Terrasse oder einem Balkon gießen, können Sie auch die Frische des Wassers nutzen.
  • Das Fensterläden schließen Tagsüber verhindert das Eindringen von Wärme in das Haus. Mit Rollläden kann die Öffnung je nach Temperatur geregelt werden. Bezüglich FensterlädenDie Lamellen lassen Licht herein und helfen dabei, die Wärme zu regulieren.
  • Das grüne Pflanzen sind eine Art natürliche Klimaanlagedenn durch Filterung der Sonnenstrahlen kühlen sie die Umgebungsluft. Die Luft wird atmungsaktiver, wenn sie in einem Pflanzgefäß wachsen oder an einem Fenster hängen. Die Kletterpflanzen, die eine Fassade schmücken, bringen Frische und senken die Wandtemperatur. Sie vermeiden auch den Effekt der Brechung. Pflanzen mit breiten Blättern erhöhen die Evapotranspiration, ein Phänomen, das es ihnen ermöglicht, durch Transpiration Wasser aus dem Boden in die Luft zu übertragen. Leicht angefeuchtete Wände werden aufgefrischt.
  • Die Gründung eines Außendämmung hilft, Frische in einem Haus zu gewinnen. Dies liegt daran, dass die Wärme im Inneren durch die Sonnenstrahlen verursacht wird, die durch die Fenster fallen.
  • Das Ziehen der Vorhänge reicht auch aus, um sich vor der Sonne zu schützen. Ob es sich um Fensterläden (Metall oder Holz), Stoffjalousien, Fensterläden oder Verdunkelungsvorhänge handelt, diese Elemente beschatten ein Zuhause.

Ein Haus ohne Klimaanlage kühlen

Der Klimawandel verursacht erstickende Hitzeepisoden mit Spitzenwerten von bis zu 40 ° C und einer Durchschnittstemperatur von 35 ° C. Es werden verschiedene andere Tipps angeboten, um ein Zuhause ohne Klimaanlage kühl zu halten. Dieses Gerät verbraucht nicht nur viel Strom, sondern erzeugt auch viele Treibhausgase.

  • Das Öffnen von Fenstern und Fensterläden in der Nacht (zwischen 23:00 und 20:00 Uhr) zirkuliert kühle Luft, um das Haus zu kühlen. Wenn Sie sie tagsüber schließen, bleibt der Innenraum kühl.
  • Setzen Sie einige Anti-Hitze- und Anti-UV-Filme / Filter auf den Dachfenstern vermeidet der Vergrößerungseffekt. Dieser Trick ist bei Oberlichtern und anderen, die starke Wärmequellen sind, wirksam. Sie blockieren nicht die Helligkeit, sondern verhindern übermäßige Hitze. Diese Filme sind in einer Version erhältlich, die außen am Fenster angebracht werden kann, und in einer Version, die innen angebracht werden kann. Sie werden zwischen 20 und 40 Euro pro Quadratmeter vermarktet und können auch an vertikalen Fenstern installiert werden.
  • Wenn der Lüfter dazu neigt, schnell heiße Luft abzugeben, platzieren Sie a Schüssel mit frischem Wasser Vorderseite sorgt für mehr Frische.
  • Die Reduzierung des Gebrauchs von Haushaltsgeräten ist eine weitere Möglichkeit, die Temperatur in einem Haus zu senken. Minimieren Sie die Verwendung von Geräten, Lampen, Fernseher, Computern, Backofen, Geschirrspüler usw. ist effektiv, weil sie viel Wärme abgeben.
  • Das Entfernen warmer Textilien wie wärmespeichernder Wohnzimmerteppiche sorgt für ein kühles Interieur. Decken Sie das Sofa mit Wolle oder Samt mit einem Baumwolltuch ist auch wirksam.

Technische Lösungen zur Kühlung eines Hauses

Um ein Haus in Zeiten hoher Hitze ohne Verwendung von Klimaanlagen kühl zu halten, ist es ausreichend, die Wohnung mit einem Mittel auszustatten natürliche Klimaanlage von der Konzeption. Das Provenzalisch gut oder kanadisch gut ist eine der Ahnen-Techniken, mit denen ein Haus gekühlt wird. Die Wahl der Materialien beim Bau des Hauses ist ebenfalls wichtig. Besser diejenigen zu bevorzugen, die a bevorzugen gute thermische Trägheit und bieten optimale Isolierung, insbesondere auf dem Dach.

Die Wärmedämmung ist der Schlüssel zu einer angenehmen Temperatur. Isolierprodukte können pflanzlich (Hanf-, Kork- oder Zellulosewatte), petrochemisch (Polyurethan, extrudiertes Polystyrol, Stein- oder Glaswolle) oder synthetisch sein. Das Verlegen von zwei gekreuzten Isolationsschichten ist für beste Ergebnisse vorzuziehen. Für das Finish ist es besser, Gipskartonplatten zum Anschrauben des Rahmens zu verwenden.

Während großflächige Arbeiten zu Hause möglich sind, sind mehrere Optionen effektiv, um ein angenehm kühles Interieur zu genießen:

  • Installieren Sie eine Klimaanlage reversible Wärmepumpe die auch im Winter als Heizung genutzt werden kann.
  • Verstärken Sie die Dämmung des Daches und der Fassade.
  • Ändern Sie die Farbe der Gehäusefront, indem Sie sich für eine helle Farbe entscheiden, die die Sonnenstrahlen reflektiert. Dunkle Farben absorbieren sie.
  • Vegetieren Sie das Dach bringt natürliche Isolierung sowie Frische in jedes Feld.

Überwachen Sie den Verbrauch von Haushaltsgeräten

Haushaltsgeräte verbrauchen nicht nur viel Energie, sondern geben auch Wärme ab.

Um das Innere des Hauses kühl zu halten, ist es besser:

  • Vermeide den bereithalten wenn Geräte nicht verwendet werden;
  • Begrenzen Sie zu lange Garzeiten im Ofen, um die Ausbreitung zusätzlicher Wärme zu vermeiden.
  • Ersetzen Sie die Lampen der Halogenlampen durch LED, weil sie nicht nur wirtschaftlich sind, sondern sich auch nicht erwärmen.

Die richtige Ausrüstung, um ein Haus kühl zu halten

Um eine angenehme Temperatur bei hoher Hitze in einem Haus zu genießen, ist die Installation der richtigen Ausrüstung unerlässlich. Lufterfrischer, Lüfter und Klimaanlagen sind effizient. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Unterschied zwischen Außen- und Innentemperatur nicht zu groß ist. Um Kälteeinbrüche zu vermeiden, empfiehlt ADEME eine Temperatur von 5 bis 7 ° C.

Das Luftnebelventilator ist ein großartiger Verbündeter an heißen Sommertagen. Es enthält einen Wasserbehälter, in den das Gerät Feuchtigkeit zurück in die Luft injizieren kann. Es verdampft und bläst die Flüssigkeit in feine Partikel, um die Luft mit kleinen Tropfen zu kühlen, die mit kühler Luft gefüllt sind. Heimwerker können ihr eigenes Gerät mit einem Schlauch, einem Kühler und einem Belüftungssystem herstellen. Für kleine Budgets können sie sich wenden Handnebelventilatoren.