Interessant

Wie reinige und pflege ich einen Bohrer?

Klassisch oder effizienter, der Bohrer ist ein großartiger Verbündeter im täglichen Leben von Heimwerkern. Bei der Verwendung können sich Staub, Schmutz oder Materialreste ansammeln, die die ordnungsgemäße Funktion beeinträchtigen. Reinigung ist ebenso wichtig wie regelmäßige Wartung. Entdecken Sie alle Tipps und Techniken, die Sie anwenden können, um die Lebensdauer des Bohrers zu verlängern.

Reinigen Sie Ihren Bohrer

Wie wartet man den Motor einer Bohrmaschine?

Die Wartung eines Bohrers umfasst immer die Pflege des Motors.

  • Bei Modellen mit einem "bürstenlosen" Motor besteht der Vorgang darin, die Lüftungsöffnungen des Geräts abzuwischen. Dieser Schritt verbessert den Betrieb des Werkzeugs und verhindert gleichzeitig eine mögliche Überhitzung.
  • Für einen professionellen Bohrer der älteren Generation (mit Carbon) ist der Ersatz Motor bei den ersten Anzeichen von Verschleiß. Dies liegt daran, dass ein schlecht funktionierender Motor während des Betriebs mit größerer Wahrscheinlichkeit überhitzt.

Wie reinige ich die mechanischen Teile eines Bohrers?

Mechanische Teile werden in der Regel von den Herstellern geschmiert, um eine längere Lebensdauer zu gewährleisten.

  • Um diesen Schmiergrad aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, abstauben regelmäßig. Ideal ist die Verwendung eines Konstruktionsstaubsaugers.
  • Mit einem Pinsel oder Pinsel a vollständige Reinigung ist auch notwendig. In der Tat verursacht die Konzentration von Staub und Spänen auf den mechanischen Bereichen Verstopfungen an bestimmten Teilen. Es ist auch möglich, eine vollständige Reinigung mit WD40 durchzuführen, einem Produkt mit Schmier-, Entfettungs- und Reinigungseigenschaften.

Welche Wartung für die Batterie eines Bohrers?

Die Wartung hängt davon ab, ob der Bohrer schnurgebunden oder mit einer Batterie ausgestattet ist:

Bei einem Kabelbohrer:

  • Vermeiden Sie es, beim Starten oder Stoppen an der Schnur zu ziehen. Mach es über die Steckdose;
  • Um später falsche Kontakte zu vermeiden, denken Sie daran, den Draht während der Lagerung vorsichtig aufzuwickeln, ohne daran zu ziehen.

Für eine drahtlose Batterie:

  • Zerlegen Sie die Batterie automatisch, wenn der Bohrer nicht verwendet wird, um eine Selbstentladung zu verhindern.
  • Laden Sie den Akku erst auf, wenn er vollständig leer ist. Verwenden Sie es nicht, bevor es vollständig aufgeladen wurde. Tatsächlich kann ein vorzeitiges Aufladen das Gerät beschädigen.

Bohrer: Wie lagere ich ihn richtig?

Wie alle Elektrowerkzeuge sollte der Bohrer im bestmöglichen Zustand gelagert werden. So :

  • Stellen Sie es nicht an einem feuchten Ort auf, der einen schnellen Abbau fördert. Bevorzugen Sie a Metallgehäuse oder Kunststoff.
  • Wenden Sie sich bei größeren Reparaturen an den Hersteller, da dieser normalerweise einen Kundendienst anbietet. Denken Sie jedoch daran, vor jeder Intervention ein Angebot anzufordern.

Wie schmiere ich einen Bohrer?

Professionelle Bohrer erfordern keine Schmierung. Dies liegt daran, dass Hersteller Schmiermittel in der Regel direkt ab Werk auftragen, was eine lebenslange Pflege des Werkzeugs darstellt. Einige Modelle, insbesondere solche mit einem Spannfutter, benötigen es jedoch für eine bessere Teilekleidung. Um dies zu tun :

  1. Teilen gleichmäßig das Öl im Dorn, der Ort, an dem die Bits positioniert werden. Zögern Sie nicht, den Dorn für eine optimale Anwendung zu lösen und festzuziehen.
  2. Mit einem Tuch Öl auch der äußere Teil des Dorns.